Arctic F12 an Netzteil mit 1.25A 12V gleichstrom

3 Antworten

rot bzw. schwarz mit Streifen ist +, schwarz/schwarz -. gelb bleibt frei (Tachosignal)

schließe mal das gelbe auch an den Plus sprich mit weissen Streifen an, also zusätzlich. Eventuell ist es Eingang für Drehzahl!

Ob dein Lüfter funktioniert oder nicht, testest du ganz einfach:

Nimm eine "stinknormale" aber volle/neue 9-Volt-Batterie und verbinde das rote Kabel des Lüfters mit dem Pluspol der Batterie, sowie das schwarze mit dem Minuspol. Das gelbe Kabel bleibt frei - wird also nirgends angeschlossen. Wenn der Lüfter dann nicht dreht, ist er kaputt.

http://de.wikipedia.org/wiki/9-Volt-Block

Dreht der Lüfter, wenn er an die Batterie angeschlossen ist, aber nicht am Netzteil (bei dem es, wie du völlig richtig anmerkst, ja nur zwei Möglichkeiten des Anschlusses gibt), dann stimmt etwas mit dem Netzteil nicht.

Was möchtest Du wissen?