antiproportionale Zuordnungen: Wer kann mir bitte nochmal helfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit wievielen Lkw man den Erdaushub auch abfährt - die Gesamtanzahl der Fahrten, also das Produkt aus der Anzahl der eingesetzten Lkw und der Anzahl der Fahrten je Lkw, muss immer gleich sein, nämlich

3 [Lkw] * 36 [Fahrten/Lkw] = [108 Fahrten]

.

Hat man 4 Lkw zur Verfügung, dann gilt:

4 [Lkw] * x [Fahrten/Lkw] = 108 [Fahrten]

<=> x [Fahrten/Lkw] = 108 [Fahrten] / 4 [Lkw]

<=> x [Fahrten/Lkw] = 27 [Fahrten/Lkw]

.

108 [Fahrten] = x [Lkw] * 12 [Fahrten/Lkw]

<=> x [Lkw] = 108 [Fahrten] / 12 [Fahrten/Lkw]

<=> x [Lkw] = 9 [Lkw]

3 Lastwagen x 36 Fuhren = 108 Fuhren

108 Fuhren / 4 Lastwagen = 27 Fuhren

108 Fuhren / 12 Fuhren = 9 Lastwagen

DH für die Berechnung - aber: auf korrekte Einheiten achten!

0

Aufgabe a - wie groß ist die Arbeitsleistung ( 3 LKW x 36 Fahrten = 108 Fahrten). Bei 4 LKW bei gleicher Arbeitsleistung 108 Fahrten : 4 LKW = 27 Fahrten pro LKW.

Gleicher Denkansatz bei Aufgabe b - Arbeitsleistung = 108 Fahrten. Bei 12 LKW ......... ? Na ja, das solltest du können.

DH für die Berechnung - aber: auf korrekte Einheiten achten!

0

Was möchtest Du wissen?