Ansprache im Brief: "Sehr geehrte Frau Pfarrerin," - Klingt das nicht komisch?

5 Antworten

Also laut Knigge ist die Briefanrede: Sehr geehrte Frau Pfarrerin.

das ist so richtig. du kannst natürlich auch einfach "frau X" schreiben.

Ich denke mal, das das schon stimmt, sonst schreib doch einfach ihren namen dahin

Ich soll in einem Brief in der Anrede Geschäftsführerin einfügen.

Schreibe ich nun: Sehr geehrte Frau Geschäftsführerin ..... oder Sehr geehrte Geschäftsführerin Frau Losert? Kann mir jemand dazu einen Tipp geben?

...zur Frage

Anschreiben Brief

bitte nur Antworten bei 100 % sicherheiit

Wie schreibt man Sehr geehrte Frau Schwester Latha,

Es handelt sich um eine Bewerbung und um eine Ordensschwester.

schreibt man Sehr geehrte Schwester Latha,

oder Sehr geehrte Frau Schwester Latha,

...zur Frage

Sehr geehrte Damen und Herren (Anrede Brief)

Hi, ich hab da jetzt mal ne Frage!!

Wenn ich in einer Bewerbung schreibe:

Sehr geehrter Herr Krezlach, dann schreib ich ja danach 'Ihnen' groß. Aber wie ist es jetzt bei Sehr geehrte Damen und Herren??

Schreibe ich das dann so:

Anbei sende ich ihnen

oder

Anbei sende ich Ihnen ???

Dankee!!! :)

...zur Frage

Was ist ein anderes Wort für "begafft"?

Muss bei einem interpretationsaufsatz in der Einleitung beschreiben was geschieht Klingt aber komisch "... handelt von eine betrunkenen Frau die von einer Menschenmenge begafft wird.." kennt einer ein anderes Wort dafür? Etwas anständigered? Danke

...zur Frage

Richtige Anrede bei weibl. Pfarrer

Heißt es in der schriftl. Anrede "Sehr geehrte Pfarrerin x oder Frau Pfarrer x "? Bin etwas verunsichert.

...zur Frage

Für das Bewerbungsschreiben "Sehr geehrte(r) Herr/Frau" oder "Sehr geehrte Damen und Herren"?

Anscheinend sehr geehrte Damen und Herren aber das klingt komisch weil man doch weiß das die Bewerbung nur eine Person liest und Damen und Herren ist die Mehrzahl so als ob ich damit das ganze unternehmen meinen würde...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?