Angst vor praktischer Prüfung (Motorrad)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dich nicht verrückt. Punkt.

Fokus auf die Vorteile lenken, welche du hast. Ich habe den A auch mit Vorbesitz Klasse B gemacht. Vorteil: Mit was andere noch kämpfen müssen (Verhalten im Straßenverkehr) hast du schon per Klasse B erworben.

Du weißt auch wie eine praktische Prüfung abläuft, hast ja schließlich schon eine bestanden.

Auch ich war nervös - trotz Klasse B und rund 20 Jahren Fahrpraxis inkl. 2 Jahre 125er direkt davor. Ist ein Stück weit eben auch normal. Prüfungssituation ist Prüfungssituation. Also kann ich es durchaus nachvollziehen.

Versuch jetzt den Kopf frei zu bekommen. Mach entspannende Dinge, nicht noch zusätzliche Lerneinheiten und somit extra Druck auf dich selbst.

Du kennst dich selbst am besten - und evtl. ist es ja schon 'ne Tafel Schokolade, welche dich dank Glückshormonausschüttung beruhigen kann? Falls nicht -> ausprobieren. Schadet nicht... Außer du hast Diabetes. Dann aufpassen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaley2
04.08.2016, 02:24

Dankeschön! 

Oh Gott, so viel Schokolade kann ich gar nicht fressen bis ich mich mal beruhigt habe ´:D 

Ich mache drei Kreuze, wenn das alles vorbei ist ...

0

hallo kaley :) ich habe selber den A2 gemacht und bin leidenschaftlicher motorradfahrer. habe keine angst vor der prüfung oder dem prüfer er weiß selber dass du angst hast durchzufallen was auch garkein problem ist. ich bin selber bei meinem autoführerschein durch die theorie gerasselt. verlasse dich darauf was du gelernt hast. in der fahrschule übertreiben fahrlehrer gern bei situationen die eigentlich garnicht so schlimm wären in der prüfung. die prüfung geht normalerweise 60 minuten, bei mir ging sie nach den slalomübungen nur noch 20 minuten. die zeit geht schneller rum als du denkst versprochen! konzetriere dich auf das fahren spiegel blinken schulterblick, rechts vor links, schilder und verkehr. du kannst das schaffen stell dir vor wie du deinen schein in der hand hälst und lass es auf dich zu kommen. wenige fallen bei der A2 prüfung durch und wenn doch ists doch nicht schlimm. viel erfolg und spaß beim fahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaley2
04.08.2016, 02:11

Vielen Dank! Ja, die anderen Prüfungen habe ich auch alle beim ersten Mal bestanden, trotz Prüfungsangst. Aber irgendwie beruhigt mich der Gedanke daran auch nicht mehr. Es ist zum verrückt werden. Jetzt fühle ich mich so sicher, aber wenn ich an die Prüfung denke wird mir mulmig im Bauch.. :(

0

Es gibt Globuli die man vor Prüfungen, Stresssituationen einen gewissen Zeitraum lang einnehmen kann. Soll helfen. Hatte ich auch oft verwendet.

Beruhigungspillen sind da eher kontraproduktiv. Du sollst ja nicht stoned werden.

Glaub mir egal wie aufgeregt du bist - das geht vorbei und du wirst es schaffen.

Wenn dein Fahrlehrer nicht an dich glauben würde hätte er dich nicht zur Prüfung zugelassen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch immer dran zu denken das du bald nh Maschine mit 48 ps fahren kannst. Falls du A1 gemacht hast und die praktische bestanden hast wird die jetzt auch kp sein.
Mal nh frage, wv hast du bezahlt für A2 bzw wieviel bezahlst du dafür ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaley2
04.08.2016, 02:09

Danke!

Ich habe glaube ich um die 1500€ bezahlt.. Also für die Theoriestunden, Fahrstunden, die beiden Prüfungen, den neuen Führerschein... alles was dazu gehört. Die Kleidung hat mich noch mal 600€ gekostet.

0

Was möchtest Du wissen?