Angst vor Kanten und Ecken - Wie werde ich das los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch mal diese Ecken und Kanten ganz bewusst zu berühren. Dein Körper merkt dann vielleicht das das nichts schlimmes ist. Versuchs einfach mal mit Körperkontakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ängsten muss man sich stellen klingt altbacken ist aber so. Geh zu den Ecken und Kanten fasse sie an und das längere Zeit oder male mit einen Stifft kleine lachende Smileys drauf oder Schlecke an ihnen wie an ein Eis aber nur wenns nicht zu keimige Ecken sind. Und mach das Licht hell so dass du die Ecke dir ganz genau angucken kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derletztekoenig
28.05.2016, 18:53

aber Decke sie auf keinen Fall ab beseitige sie nicht und meide sie nicht denn das würde deine Angst nur vergrößern ... also immer schön den Mut haben und sich damit beschäftigen

0

Mittels einer Therapie, wo du herausfindet, woher deine Phobie vor diesen Sachen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viele Horrorfilme geschaut? Ja so entstehen solche Ängste. Leg deinen Raum mit Messern aus, hol ein paar Tomaten und schneide die. Dann leg dich hin und schlafe. Steh auf und ess die Tomaten und räum die Messer auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixNeumayer
28.05.2016, 18:38

nein habe ich nicht :'D eigentlich sogar noch nie. Aber wie kommst du auf Horrorfilme, und wieso Tomaten? xD

0
Kommentar von DGsuchRat
28.05.2016, 19:07

Tomaten weil rot - blutig aussehend Horrorfilme...weil da halt viel Blut zu sehen ist.

0

Kauf dir ein Exzenter mit P 80 schleifpapier und schleif die Kanten und Ecken weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?