Angst vor Handballtraining - Hilfe!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab keine Angst ! Gib alles, dann kann dir niemand was vorwerfen. Fehler macht eh jeder, auch wenn er schon zig Jahre spielt ! Daraus lernt man schließlich ! Du wirst sehen, wie du mit der Zeit besser wirst, wenn du nach und nach weiter fleißig trainierst. Und wenn die anderen lachen, dann sind das einfach schlechte Teamspieler, die sich ihr Selbstbewusstsein nicht aus ihrem eigenen Spiel holen können!!! Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Einsatz  immer einen guten Eindruck hinterlassen, vor allem beim Trainer !

Ich habe GENAU das selbe Problem. Wenn ich was falsches mache lache ich darüber. Den bösen höre ich nicht zu oder gehe ich aus dem weg.

angst zu haben ist total überflüssig und es ist gar nicht schlimm nicht alles zu können

ein tipp ist auch zu hause was üben

glaub mir ich spiele jetzt seit 10 jahren handball habe mit 5 angefangen und ich kann auch nicht alles aber ich gebe die hoffnung nicht auf ich bin beim training um zu lernen und zu üben nicht um zu denken ich könnte mich blamieren aber das lachen kann man nicht abstellen und das die anderen dich nicht mögen würde sich zeigen (sie geben dir keine bälle oder sitzen alle alleine)

hab keine angst und freu dich lieber aufs training ich freue mich zwar auch manchmal nicht aber ich gehe trotzdem

du kannst deinem trainer ja auch vorschlagen mal etwas zu spielen wie z.b. fölkerball oder brennball das bringt eine ganz andere stimmung in das team hat bei uns auch geholfen ( aber nur in der sommerpause oder so nicht wärend der saison

ich hoffe es hilft dir

LG cindy

Angst schwul zu sein in der Pubertät hilfe?

Das wird ein sehr langer Text aber ich hoffe einige lesen sich ihn vielleicht durch und können mir helfen :)

Ich bin XX Jahre alt und mein Problem ist es das ich seit 2-3 Tagen andauernd über meine Sexualität nachdenke. Ich bin sowieso ein Mensch der sich über jeden scheiß Gedanken macht. Eigentlich war mein Leben immer super aber ich hatte eine schwere Zeit. Kurz gesagt habe ich eine leichte Trichterbrust und habe mich total fertig gemacht deswegen (über Monate). Jetzt habe ich aber eine gute Lösung gefunden. Zu der Zeit hatte ich sehr oft Bauchschmerzen und als es Nachts mal ganz schlimm war habe ich drüber nachgedacht wie es wäre Selbstmord zu begehen. Nein ich will das nicht! Ich wusste auch direkt das es keinen Sinn macht und dumm ist usw. Und trotzdem habe ich ca. 1 Woche lang Angst gehabt das ich selbstmordgefährdet bin und habe es mir eingeredet,gegoogelt usw. Jetzt ist aber alles gut mit dem Thema :D Vielleicht ist auch noch wichtig zu wissen das abgesehen von meinen Eltern niemand diese ganze Problematik weiß. Ich lasse mir sowas überhaupt nicht anmerken.Das war sozusagen meine "Vorgeschichte".

So und jetzt wo alles erstmal ok ist mache ich mir über die nächste Sache Gedanken :/ Bist du schwul oder bi? Ich habe nichts gegen Schwule (nicht falsch verstehen) aber selber möchte ich keiner sein. Ich wollte nämlich schon immer eine Frau,Kinder usw. haben. Ich stehe schon immer nur auf Frauen , gucke nur Frauen hinterher , hatte noch nie Gefühle für einen Mann und kann mir das auch gar nicht vorstellen. Ich finde Frauen viel zu "geil" und war auch schon öfters verliebt bzw. hatte damals auch in der 6ten eine Freundin aber naja war Kindergarten. Sex hatte ich leider noch nicht aber Kuss schon und hatte auch einen Steifen dabei.Bis vor einer Woche habe ich auch ziemlich lange für ein Mädchen geschwärmt was aber fast weg ist.

Warum mache ich mir jetzt überhaupt Gedanken?Wie gesagt alles war gut , aber dann habe ich in einem Fitnessvideo (gucke das oft weil ich es auch mache) bei einem männlichen Oberkörper eine leichte Latte bekommen.Und ja da ging es los... Ich hatte etwas länger nicht gewichst (habe es davor sehr sehr oft gemacht).

Davor habe ich eigentlich nie sowas verspürt außer als ich 12 oder so war mal beim Batchelor. Ich glaube da habe ich SB gerade entdeckt. Und vor par Wochen als ich mit einem Freund auf Instagram beim suchen nach nicen Girls einen Typen wichsen sehen habe im Livestream (da war ich leicht erregt, ich glaube wegen dem Akt an sich). Ich kriege aber auch im Unterricht oder so einfach mal grundlos einen steifen.

Ich gucke aber echt viele und sehr sehr harte Pornos. Ich habe einen fetisch und stehe halt auch auf so Domina Sachen. Und im Zusammenhang mit der Demütigung finde ich fast alles geil , auch wenn ich gezwungen werden würde eine Schwanz zu blasen (sehr pervers tut mir leid). Aber ich habe mal in einen einfachen Gay Porn reingeguckt (weil ich die ganze Zeit teste ob mich sowas erregen kann). 1/2 - Infos entfernt

...zur Frage

Angst vor Handball?

Hi alle..Ich spiele ca schon 1 Jahr Handball und habe dann 4 Wochen Pause gemacht.Nun sagt jeder ich soll wieder anfangen da ich laut ihnen Relative gut sein soll.Ich bin ca.1.74 groß und in der C-Jugend.Und ich habe,aber angst davor wieder anzufangen.Normal bin ich nicht schüchtern oder so... Könnt ihr mir irgendwie helfen damit ich keine Angst mehr vor Handball habe ,besser gesagt wieder damit anzufangen.Um genau zusein ich habe angst zu versagen. ich liebe diesen Sport..mfg

...zur Frage

wie kann ich mich vorm sportfest an der schule drücken?

bei uns an der schule ist bald ein sportfest ich ich hab angst mich zu blamieren weis jemad wie man sich davor drücken kann

...zur Frage

angst vor schulschwimmen (Köpfen)

Habe angst davor und jaa letzte Woche in schwimmen hatte ich gottseidank kopfweh aber montag habe ich wieder schwimmen da machen wir den Köpfer und davor habe ich angst... ;/ halt von diesem podest ins 4 meter becken springen... mim kopf zuerst und davor habe ich angst ich will mich aber auch nicht blamieren beziehungsweise schwimmen schwänzen

Hilfe was soll ich nur tun?? :((

...zur Frage

Was läuft nur mit mir falsch ..

hey leute, kurz über mich ich bin männlich 16 (werde bald 17), 1.87 gross, schlank, gehe ins fitness studio, ich sehe nicht gerade aus wie brad pitt oder so aber ich sehe auch nicht gerade schlecht aus.. aber irgendwie ist mein leben in letzter zeit richtig schei''e.. ich fühle mich so alleine.. ich hatte erst eine beziehung in meinem leben die aber ziemlich lange war (1 jahr und 9 monate) wurde aber extrem verarscht, betrogen, ausgenutzt usw. obwohl ich immer nur das beste für meine ex freundin wollte.. problem ist das ich in der beziehung meine freunde extrem vernachlässigt habe da ich nur augen für meine ex freundin hatte.. und das resultat ist schlussendlich dass ich ganze alleine bin, keine wirklichen freunde mehr habe und irgendwie angst davor habe andere mädchen anzusprechen.. die leute in meiner klasse sind aller 2-3 jahre älter als ich und ich verstehe mich nicht gaaanz so toll mit denen deshalb kann ich mich mit denen leider auch nicht wirklich anfreuden. zu meinen eltern habe ich zwar eine sehr gute beziehung, jedoch kann ich mit denen momentan auch nicht darüber reden da ihre beziehung momentan schlecht läuft und sie immer gestresst sind.. manchmal fühle ich mich richtig alleine und hilflos (vlt schon fast eine leichte depression) und das einzige was mir im leben bleibt sind games, musik, mein haustier, das trainieren im studio und meine anderen interessen.. von ritzen oder selbstmordgedanken halte ich nicht viel aber mir geht es schon eine ganze weile so und mit der zeit bedrückt mich das ganze halt immer mehr und mehr.. ich wünsche mir halt so sehr wieder jemanden mit dem ich mich verstehe und eine freundin die ich einfach umarmen kann wenn es mir schei''e geht..

ich danke jedem von ganzem herzen der sich die zeit genommen hat das ganze durchzulesen und hoffe jemand hat tipps für mich wie ich wieder aus diesem "schwarzen loch" rauskommen kann :// vielleicht habt ihr ja auch schon ähnliches erlebt..

...zur Frage

Kein Interesse mehr an Frauen/Mädchen... Was tun?

Ja guten Tag erstmal... Ich beschreibe hier meine ganze Situation... Wer keine Lust hat bisschen was zu lesen ist hier falsch: also ich habe mich vor einiger Zeit in ein Mädchen verliebt. Ich bin 18 Jahre alt sie 16. ich kenne sie schon länger aber eben seit ungefähr 1-2 Jahren ist sie mir so übel aufgefallen... Ich find sie zurzeit das beste Mädchen das es gibt. Bis vor einiger Zeit hab ich mich nie getraut sie anzusprechen aus Angst davor dass sie mich nicht mag... Dann vor einiger Zeit hab ich mich getraut und mit ihr geredet... Sie sagte dass sie mich nicht liebt aber mich nett usw. Findet.. Im Moment will ich selbst keine Beziehung, daher find ichs gar nicht schlecht dass sie mich nicht liebt aber andererseits will ich nur mit ihr zusammensein... Ich kann mir nicht vorstellen irgendeine andere Freundinn oder Frau einmal zu haben. Ich will wenn dann erst in n paar Jahren eine Beziehung aber ich fühl mich schlecht ohne sie. Andererseits denk ich es ist im Moment besser für sie wenn ich nichts mit ihr mache vor allem weil sie mich nicht liebt... Am liebsten würd ich nicht mehr an sie denken und das ganze in 5 Jahren starten... Aber dafür ist es jetzt zu spät... Was soll ich tun ich will niemand anders das kommt gar nicht in Frage egal wer da kommen würde :( was würdet ihr machen? Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?