Angst vor blamierung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, auch auf die Gefahr hin, dass ich hier verbal eins auf den Deckel bekomme, geh doch einfach zum Arzt und lass dir ein Attest geben. Sport ist eine super Sache, aber für mich war der Schulsport auch immer eine Qual. Ich fahre gerne Rad oder Inliner und spiele gerne Badminton. Aber in sämtlichen Ballsportarten war ich immer unterirdisch schlecht (naja, außer Volleyball, da konnte ich wenigstens die Angabe) und leider sind diese Ballsportarten ja immer Dinge die man in der Mannschaft spielt und dann ist man am Ende noch Schuld, wenn die Mannschaft verliert. Ich bin an sich sicher nicht fürs Schummeln oder sich um was drücken aber man muss im Leben nicht alles können und sich vor der ganzen Schule bloßzustellen kanns ja auch nicht sein. Hast du mal mit deinen Eltern geredet? Verstehen die das nicht? Schreiben die dir vielleicht eine Entschuldigung? Wenn nicht geh wirklich zum Arzt. Kannst ja sagen, dass du Kreislaufprobleme hast und bei dem Wetter nicht Fußball spielen kannst, ohne umzukippen. Oder du bist einfach ehrlich und sagst wo das Problem liegt. Die meisten Ärzte stellen dir das Attest trotzdem aus.


Fawnrose 
Fragesteller
 22.05.2014, 20:05

Wie schon gesagt , ich habe Angst das wenn ich an dem Tag fehle , das ich dann richtig Ärger von meinem Klassenlehrer kriegen werde. Denoch danke für deine Antwort!

0
spoony05  23.05.2014, 01:10
@Fawnrose

Du würdest ja nicht fehlen. Kannst ja als Zuschauer dabei sein. Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen entschuldigtem und unentschuldigtem Fehlen. Werden sicher noch mehr Leute fehlen. Krank ist eben krank. Da kann auch dein Klassenlehrer nichts machen.

0

Du machst Dich viel zu verrückt! Schon lange im Vorhinein bist Du ein halbes Nervenbuendel. Ich für mich persönlich hatte für solche Fälle eine Strategie entwickelt. Habe mir gesagt, dass ich heute Angst oder Furcht vor einer bestimmten Sache habe.Solche Furcht, dass sie mein ganzes Denken erfüllt. In einer Woche ( z.B.) ist das alles bereits Vergangenheit. Hat das Schicksal bereits entschieden. So oder so! Ich werde mein Bestes geben.Mehr kann ich ohnehin nicht tun. Du, wdas hat mir geholfen. Ich habe dadurch zu einer gewissen Gelassenheit gefunden. .. die es mir ermöglichte, die Angelegenheit unverkrampft zu betrachten. Alles Gute für Dich.L.G.


Fawnrose 
Fragesteller
 22.05.2014, 20:03

Danke für deine Antwort! Dein Text hat mir dabei geholfen und hoffentlich werde ich das auch so an dem Sporttag sehen.

1
rehlein48  22.05.2014, 23:27
@Fawnrose

Aber sicher. Ich drücke Dir beide Daumen!! Ganz liebe Grüße vom Rehlein

0

Warum solltest du dich denn blamieren? Dann ist Fußball eben nicht dein Ding und du bist nicht ganz so gut darin na und? Gib einfach dein bestes dann brauchst du dich auch nicht zu schämen. Man kann schließlich nicht in allen Sportarten glänzen. ;-)


spoony05  22.05.2014, 14:40

Weiß ja nicht wie deine Mitschüler so drauf sind oder waren. Aber wir haben in der Schule 5. und 6. Klasse nur Handball gespielt. Das konnte ich gar nicht und wir hatten 3 Mädels, die das im Verein gespielt haben und man hätte meinen können, dass ihr Leben davon abhängt in der Sportstunde zu gewinnen oder nicht. Da gab es einige unschöne Szenen anschließend in der Umkleide. Wäre schön, wenn das alle so locker sehen würden wie du aber leider ist das nicht der Fall... Kann daher die Angst der Fragestellerin gut verstehen.

2

Basketball spielen?


Fawnrose 
Fragesteller
 22.05.2014, 20:06

Wir dürfen die Teams leider nicht wechseln.

0