Angst vor Achterbahnen was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde das es keine Pflicht ist mit einer Achterbahn zu fahren,wenn man es nicht verträgt ist man auch kein Feigling.

Heutige Achterbahnen gelten zwar als sicher;jedoch sie sind extrem schnell und man kann  schon massive Probleme bekommen:

Schwindel,Kopfschmerzen, Herzrasen,Kreislauf....

Wenn man dazu noch Höhenangst hat;dann würde ich auch abraten mitzufahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Methode seine Angst zu überwältigen ist sich der Angst zustellen. Also fahr einfach mit. Was kann da schon groß passieren?(:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besonders am anfang ist achterbahn fahren übertrieben geil. ich rate dir einfach dich der angst zu stellen. das heißt nicht dass du gleich die größte achterbahn nehmen musst. wenn du eine der großen aber nicht so heftigen gefahren bist ist deine angst meist schon fast weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann fährst du denn im den holiday Park?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann empfehl ich dir erst SkyScream zu testen.
Die ist nicht so extrem wie die EGF.

Wenn du aber nicht willst, dann musst du auch nicht.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kleinere kennst dann weißt du ja in etwa was dich erwartet :D.

Augen zu und durch... Danach willst du bestimmt wieder fahren.

Du könntest ein Beruhigungsmittel nehmen.. aber das is ja auch nicht Sinn der Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?