Angst morgen in die Schule zu gehen wegen kochen.. was soll ich machen?

7 Antworten

Es ist zwar unangenehm, wenn man angeschrien wird, aber es tut in der Regel nicht weh. Du hast also keinen Grund, Angst zu haben. Du solltest Deiner Lehrerin einfach mal im ruhigen Ton sagen, dass Du auch nicht kochen lernen wirst, wenn sie Dich anschreit. Von einem guten Lehrer kann man erwarten, dass er etwas so erklärt, dass der Schüler das auch versteht. Schafft der Lehrer das nicht, dann macht er entweder etwas falsch oder er hat (auf diesem Gebiet) selber keine Ahnung.

Und wie gesagt: Du brauchst keine Angst zu haben. Sieh mal: Ich kann auch nicht kochen und lebe immer noch. Viel schlimmer: Für die Küche benötige ich eigentlich einen Waffenschein. Deine Fähigkeiten liegen eben auf einem ganz anderen Gebiet. Ist Kochen eigentlich Prüfungsfach? Ich hoffe und glaube doch nicht.

Hallo jillmarilyn kocht ihr denn nach Rezept? Dann musst du doch nur lesen, was du machen muasst. Zuhause bleiben ist nicht die richtige Lösung. Stell dich einfach vor, du bist zu Hause in eurer Küche und willst für die Familie ein MIttagessen kochen. Also bleib ganz ruhig. Auch den Spitzenköchen wie Lafer, Lichter, etc. brennt von Zeit zu Zeit was an oder klappt nicht. Viel Glück

Wieso zu Hause bleiben? Das geht mal gar nicht! Du wirst in deinem Leben noch vieles machen müssen, was du nicht gerne magst. Und jedes Mal davor wegrennen geht nicht. Egal ob Mädchen oder Junge, es kann keinesfalls schaden, wenn man kochen kann. Und so schwer ist das auch wieder nicht. Das haben schon ganz andere geschafft ;-) Warum fragst du eigentlich deine Mutter nicht, ob du ihr mal helfen kannst, damit dir der Einstieg leichter fällt? Wenn man will, kann man alles. Also sei gewillt! Viel Glück und guten Appetit morgen ;-)

meine lehrerin hat mein handy geschrottet!

heute im unterricht klingelte mein handy. das passiert mir eigentlich nie, weil ichs sonst immer ausgeschaltet hab. ich war total erschrocken und habs ausgeschaltet. dann kam die lehrerin an meinen tisch und sagte ich soll ihr das handy geben und dass ich es mir nach der stunde wieder holen könnte. sie ging wieder zum lehrerpult und knallte das handy so fest auf den tisch, davon war ich total erschrocken und hatte angst, das es kaputt ist. nach der stunde holte ich mein handy ab und ich hätte am liebsten geschaut, ob irgendetwas kaputt ist, aber ich hatte angst, erwischt zu werden, weil handys in der schule und im unterricht an zu haben verboten ist. als die schule dann aus war, begutachtete ich im bus mein handy und bemerkte, das ich auf meine handy keine zahlen mehr drücken kann. meine eltern wissen es noch nicht, weil sie beide bis 7 uhr arbeiten müssen. das handy ist etwa 5 monate alt und hat 89€ gekostet. was soll ich jetzt tun und wer ist schuld?

die lehrerin kann mich auch so nicht wirklich leiden und ich mag sie auch nicht.

...zur Frage

Angst vor Schuluntersuchung?

Hallo, in der Schule gibt es jedes Jahr eine Untersuchung wie schwer man ist etc. dabei müssen wir (zu viert im untersuchungsraum) alles ausser unterhose und Bh ausziehen... Nur leider sind meine Beine dick, mein Oberkörper dünn und deshalb schäme ich mich extrem ich habe sogar dehnungsstreifen ! Ich möchte mich auch nicht untersuchen lassen weil ich einige selbst gemachte Narben habe über die ich grade nicht reden will..... alles zusammen: viel zu peinlich. Wie kann ich mich vor so etwas drücken? Dies ist die letzte Untersuchung, danach komme ich auf eine andere Schule.... Meine Mutter weiss dass mir all das peinlich ist (sie hat mir eine entschuldigung geschrieben als die klasse schwimmen gehen wollte) aber ich habe sie noch nie gefragt ob sie etwas tun könnte. Bitte schnell antworten, ich halte diese Angst die ich jeden Tag in der Schule habe nicht mehr aus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?