Angst das Lehrer den Spicker gesehen hat?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er muss dich schon auf frischer Tat ertappen. Das heißt, vor Ort den Spicker in deinen pers Sachen finden. Selbst dann kann man nciht 1000%ig nachweisen, das du ihn benutzt hast. Am Ende könnte Ausage gegen Aussage stehen und du würdest die Prrüfung wahrscheinlich wiederholen müssen.

In deinem Fall passiert nichts mehr, wenn er während der Prüfung nichts unternommen hat. Hast evtl Glück gehabt, da der Lehrer sich mag.

Sich oder mich mag?

0
@annax122

Nochmal?

"mich"....also dich. ;)

Das bedeutet "dich" mag.

0

Falls das doch der Fall sein sollte, würde ich an deiner Stelle sagen, dass das ein Karteikärtchen mit allen Informationen war die du nach einem Mal lernen noch nicht kanntest und deswegen, sie dir alle aufgeschrieben habt, damit du dir das noch vor der Prüfung anschauen kannst. (Deine Freundin hat sich den Mal angeschaut, aber nicht mehr vor der Prüfung abgegeben, da es schon zu spät war (als sie ihn dir abgeben wollte), sie hat in dann auch nicht mehr abgegeben, da sie vermeiden wollte, dass man dieses Kärtchen als Spicker sehen würde und dann sofort eine sechs kassiert). Schmeiß den Spicker weg, damit es keine Beweise für diesen mehr gibt.

Oder du machst einen neuen, der einfach nach keinem Spicker aussieht, aber trotzdem dem alten ähnelt.

0

wenn er merkt, dass ihr geschummelt habt, warum sollte er euch keine sechs geben? Und warum gibt dir deine Freundin den Spickzettel im Klassenzimmer zurück?

Beim Spicken erwischt, eine 6?

Hallo Leute!

Haben heute unsere Vorabi in Pädagogik geschrieben und es war schrecklich! Meine Sitznachbarin hatte Din A 4 Blätter auf dem Tisch liegen (schon dumm) und hat versucht bei der strengsten Lehrerin der Schule zu spicken. Ich habe ihr zu Beginn gesagt, dass sie es unterlassen soll, da die Lehrerin jeden kleinsten Pups merkt.

Sie riecht Spicker auf 100 km und stellt die ganze Schule auf dem Kopf, wenn es sein muss.

Auf jeden Fall hat sie es natürlich direkt gemerkt (Zuvor hatten wir bei einem anderen Lehrer Aufsicht) und die Folge war eine 6, logischerweise.

Allerdings hat sie mir anschließend unterstellt, dass ich auch gespickt hätte (was ich aber nicht gemacht habe!). Sie begründete es damit, dass ich neben der Spickerin saß und mit drauf geguckt hätte? Anschließend hat sie mein Etui durchsucht, meine Klausurbögen und anschließend meine Tasche.

IN meiner Tasche hat sie meine Lernzettel gefunden (Die ich mitgenommen hatte, um kurz vorher nochmal alles durchzugehen). Meine Tasche war aber ZU, meine Lernzettel waren IN der Tasche und ich habe diese auch NICHT benutzt! (Es gibt keine Regeln, dass man die Taschen nicht am Platz haben darf, jedenfalls hatten ALLE 35 Schüler die Taschen am Platz).

Jedenfalls hat sie mir auch eine 6 verpasst und ich musste abgeben, obwohl ich NICHTS gemacht habe?! Ich könnte gerade heulen und ausrasten, dass ich eine 6 zu Unrecht bekommen habe!

Kann ich mich beschweren? Das kann doch nicht sein, ich hatte meine Lernzettel nicht auf dem Tisch und als Spicker benutzt? Die waren IN der Tasche verstaut und sollten auch nicht als Spicker fungieren! Sie hätte außerdem auch die anderen Taschen kontrollieren können, da wären mit Sicherheit auch Lernzettel gewesen.

...zur Frage

!Beim Spicken erwischt! Was soll ich machen? :DD!

Hi :* heut hatte ich zum ersten Mal in einer bk-sü gespickt und natürlich hat meine lehrerin es nur bei mir und meiner freundin mitbekommen. Also ich hatte in meinem mäppchen den spicker wollte den meiner freundin geben weil sie ihn braucht und als ich ihr den zettel gegeben habe ist das aufgefallen aber das war nicht aufsichtlich, also ich glaub meine freundin hat nach dem zettel zu viel geguckt. Aufjedenfall wurden unsere arbeit mit dem spicker eingesammelt und sie hat gesagt sie benotet soweit bis wir abgeben mussten. Ich habe jetzt nur angst das sie das darunter schreibt das wir gespickt haben und weiß nicht wie ich das meinen eltern dann erklären soll. Ich bin wirklich verzweifelt -.- Würde mich auf eure antworten freuen :) Danke

...zur Frage

beim Spicken erwischt! Darf ein Lehrer mein Mäppchen kontrollieren?

hallo,

ich bin ein schüler der 9 klasse und habe eine großes Problem. Ich habe eine arbeit geschrieben, und hatte keinen spicker. Die arbeit war leicht, also hätte ich nichtmal einen spicker gebracut. Auf einmal kontrolliert die lehrerin alle mäppchen, ich hatte aber keine angst, ich hatte ja auch keinen spicker. Also wird alles aus dem mäppchen geräumt, doch da drinnen liegt ein uralter, vergilbter zettel! Ein paar stichpunkte zu einem referat im gleichen fach. dummerweise mit diesem thema. Ihr könnt es euch warscheinlich denken: ARbeit weg - 6- spicken!

Nun meine frage: Durfte díe lehrerin mein mäppchen (und das von den anderen konntrollieren ohne nachzufragen)? Dürfe sie alle zettel lesen? Dürfte sie mir dasrauf eine 6 geben obwohl ich den zettel nicht benutzt habe? Dürfte sie mir überhaubt irgendwas wegen dem zettel anhängen? Man konnte jasehen, dass der schön "etwas älter" war?

Bitte helft mir und wenn es nicht ok von der lehrerin war, schreibt mir bitte einen link, der dass beweist. Bitte, ich kann eine 6 wirklich nicht gebrauchen! Acja, dfas fach war powi!

Gruß

...zur Frage

Kann ich deswegenn von der Schule fliegen?

Also wir haben eine Klausur zurück bekommen und mir hat nur 1 Punkt zur besseren Note gefehlt und ich hab dann eine Sache korrigiert bin zum Lehrer gegangen und meinte dass mir ein Punkt fehlt und der Lehrer hat mir dann die bessere Note gegeben. Er hat auch nichts hinterfragt oder sonst was und paar aus meiner Klasse haben das halt mitbekommen (dass ich eine Sache verbessert habe um an den Punkt zu kommen). Auf jeden Fall kam mein Klassenlehrer (nicht der fachlehrer) heute zu mir und hat mich darauf angesprochen. Ich hab es verleugnet und der Lehrer hat mich nicht mal aussprechen lassen, hat mir nicht zugehört und hat mich danach als wir wieder in die Klasse gegangen sind vor allen fertig gemacht (er meinte dass keiner hinter mir steht und ich keine Freunde in der Klasse habe). Und mein Lehrer hat nicht mal Beweise dafür dass ich sowas gemacht habe; einfach nur eine Aussage von einem Schüler. Das ist das was er hat. Und meine Frage ist jetzt mit was für Konsequenzen ich rechnen muss? Kann ich deswegen von der Schule fliegen? Danke im Voraus und dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen das ist eine ernste Sache

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?