Anders sein = Aussenseiter?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich persönlich seh da erstmal wenig Spielraum, wenn du dich nicht ändern möchtest. Fakt ist: die Menschen haben Vorurteile und sie scheinen dich schon zu beleidigen. Nach einem Monat werden sie ihr Verhalten nicht von alleine geändert haben. 

Ich halte von der Einfach-Ignorieren Strategie nicht viel. Als erstes würde ich dir dazu raten, dich nachdem du darauf angesprochen wirst, entweder davon zu distanzieren und im Gespräch aufzuklären, warum du dich nicht dazu zählst. Oder aber du erklärst, dass die Klischees über Emos nicht stimmen und begründest es auch anständig. Mit 17/18 Jahren, sollte man von den Menschen erwarten können, Klischees und Richtigstellungen voneinander zu trennen (eigentlich, denn leider zeigt die Realität das es auch Intelligenzallergiker gibt).

Was dabei verdammt wichtig ist: Verlier dabei ja nicht das Selbstvertrauen! Imo ist das eine der wichtigsten Sachen. Beweise im Gespräch immer noch die nötige Stärke und Durchsetzungsvermögen!

Tatsächlich aber hallte ich die Idee, sich der breiten Masse äußerlich anzubiedern, für recht erfolgsversprechend. Frage ist nur, ob du das willst?

Falls das alles extremer wird, such mal den Lehrer im Gespräch nach der Stunde auf und erzähl im das es Probleme gibt. U.a. kannst du ihn bitten 6 Augen Gespräche mit deinen Mitschülern zu führen. Bitte den Lehrer auch gleich am besten, ne harte Linie zu fahren. Andernsfalls bringt das Ganze imo nix. 

Grüße und bleib standhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage selber würde ich mal mit nicht unbedingt beantworten. Es kommt darauf an, ob du Selbstbewusstsein hast und ob du sozial bist. Wenn das nicht der fall ist, ist das meistens der grund dafür wenn man zum "Außenseiter" wird. Gibt sicher auch andere gründe.

zwei Wochen ist ja noch nicht lange. Das ist natürlich blöd wenn die alle nix mit dir zu tun haben wollen, kannst ja mal versuchen auf leute zuzukommen, die dich nicht beleidigen.

Ich kann dich verstehen mir würde es wohl ähnlich gehen... :/

vllt versuchst du auch mal jemanden zu fargen ob er mit dir nach der schule was machen will.

Ich würde mich auch nicht verändern. Ist deine Entscheidung wie du rumläufst. ich finde es gut, wenn man sich nicht kleidet wie jeder oder ne andere Frisur hat z.B. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich zu traurig fühlst versuche mal einen Psychologen aufzusuchen ! Viel Glück und denk immer dran : die Schulzeit ist nur ein winziger Teil deines Lebens , also lass dich nicht runter ziehen und strenge dich in der Schule an um es ihnen dann später zu zeigen ! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo hier ist EMOBOY26 ich sage dir ganz ehrlich ich habe das Problem auch auf meiner Schule in Luxemburg die normalos (nicht emos) werden dich immer weiter mobben es ist wirklich besser du machst es so wie ich halte dich nur mich emos auf weil das Problem der heutigen Jugend ist das sie nicht erkennen das emos auch nur Menschen sind das ist das Problem ich bin seit 10 Jahren emo und ich bin jetzt 20 Jahre ein guter rat kann ich dir geben ich mach immer Musik in die Ohren auch im Unterricht habe ich immer ein ohrstöpsel im ohr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NickAndersson
25.02.2016, 16:41

und da meckert keiner wenn du im unterricht musik hörst? Bei und wird schon geschimpft wenn man mal kurz aufs Display wegen der Uhrzeit guckt :-(

0

Geh einfach weg von denen.Wenn sie so weiter machen sollten geh zu einen Vertrauenslehrer und erzähl ihn wie es dir geht oder das du gemobbt wirst.Sonst sag es deinen Eltern.Sonst kann dir keiner helfen.Viel Glück❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kyram17a
23.02.2016, 23:05

hab deswegen schon die schule gewechselt ... jetzt ist es noch schlimmer... aber ich pack das irgentwie ٩(●˙—˙●)۶

0

Bei mir lassen lassen die nach halben jahr langsam nach, vllt ist es auch so bei dir.. Warte mal ab, ich hab mal ein paar typen geschlagen und danach machen die sowas nicht mehr, oder ich gehe in die pausenhalle, nimm benzin, bespritze damit die wand und zünde an, da passiert zwar nix also kein schaden aber trotzdem haben die angst und machen nicht mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyo,                                                                                                                     du bist du verentere dich nicht die anderen kommen mit dir klar oder eben net.

Und ich weiß was ich sag meine Schule:                                              kann meine freunde an denn Händen abzählen                           Ich hab Depressionen und SVV.....ect

Ich werde werde beschimpft und alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neoooen
26.03.2016, 22:36

P.s 1. Sorry das alles so verrutscht ist

      2. EMO'S sind cool (bin weiblich) o_-

0

Sei stolz auf was du bist! Komm aus dir raus! Zeige ihnen das sie alles Langweiler, Mitläufer und Asoziale sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss doch Leute geben die deinen Lebensstil teilen und ähnliche Interessen haben usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kyram17a
23.02.2016, 22:56

Eben nicht...das ist ja das Problem

0

Bist Du irgendwie auffällig anders gekleidet oder gestylt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kyram17a
23.02.2016, 23:02

Ich bin vom aussehen her er so in richtung Punk...oder scene... komplett in schwarz... hoffe kannst dir was vorstellen

0

Was möchtest Du wissen?