Anderes Wort oder Bedeutung von emotional?

7 Antworten

Hallo,

ein anderes Wort für Emotional ist zu Gefühlsschwankungen neigend. Jetzt mal ehrlich geht es um dich! Bei derartigen Stimmungsschwankungen, ohne weiteren Grund - oder man sucht sich immer einen Grund - nennt man dies emotional instabile Persönlichkeitsentwicklung, oder Persönlichkeitsstörung. Oder es gibt auch einen Begriff, der wie manisch-depressiv heißt= Himmelhochjauchzend und sofort wieder Schwankungen zu Tode betrübt. Dies tritt nicht krankhaft innerhalb der Pubertät auf. Verwirrt es einen selbst zu sehr, würde ich Familie befragen oder Freunde. Ist das so extrem, dass man seine innere Mitte und seinen Weg nicht findet, sollte man ohne Hemmungen sich vom Hausarzt beraten lassen, der vielleicht ein leichtes Medikament aufschreibt. Keine Panik, das ist heute ein Gesellschaftsproblem, wenn zum Beispiel in jungen Jahren die Seele erkrankt. Geht man dem auf den Grund mit Hilfe vom Hausarzt oder Facharzt, z.B. Psychiater oder Psychotherapie, kann man mit einer kleinen Behandlung frühzeitig ins Gleichgewicht kommen. Wartet man zu lange, so dass sich Störungen fest heften, dann wird es schwieriger. Ruhig also ohne Bedenken Hilfe annehmen. Ansonsten kann man auch sehr viel für sich selbst tun. Mach einfach einen Plan: Was ist mein Weg, wie möchte ich charakterlich sein, ohne mich zu verstellen, wie möchte ich äußerlich auf andere Wirken, welchen Weg möchte ich schulisch/beruflich gern einschlagen. Wovon träume ich und ist mein Traum zu realisieren, wenn ja wie? So hast du schon eine Richtung eingeschlagen! Man sollte immer seinen Wünschen und Träumen nachgehen, soweit sie nicht von der Realität abweichen und sie real umzusetzen sind!

Denke nach, was du möchtest!

LG Shoshin

Gefühlsschwankungen

Ich kann es mir nicht verkneifen...

Frauen :D

Starke Stimmungsschwankungen, was kann ich dagegen tun?

Ungefähr seit ich in der Pubertät bin, habe ich ziemliche Probleme mit Emotionen und Stimmungsschwankungen.
Immer vor und während ich meine Tage hab und oft auch dazwischen bekomm ich ganz schön starke Stimmungsschwankungen. Das bedeutet ich beginne den Tag total überdreht und glücklich ohne irgendeinen Grund und irgendwann schlägt das dann so heftig um, dass ich mich irgendwo heulend verstecke. Meistens hab ich gar keinen Grund traurig zu sein und ich denke dann solange nach, bis ich irgendwas finde und dann fühle ich mich so schrecklich und alleine.
Ich werde auch oft aggressiv und gereizt, fange an herumzuschreien und leide hinterher sehr darunter.
Dazu kommt noch so ein blödes Selbstempfinden, ich fühle mich auf einmal hässlich und fett und so weiter obwohl ich weiß, dass ich das nicht bin.
Ich hab keine Ahnung was ich machen soll, weil ich eh schon wegen Stress und "Angstattacken" emotional ein bisschen angeschlagen bin.
Also was kann man dagegen tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?