An Wertetabelle erkennen, ob Funktion linear ist?

2 Antworten

Die Aufgaben sind so gemeint, dass die Funktionen linear sein sollen, wenn du keinen Widerspruch findest.

y/x muss konstant sein.

Dein Beispiel ist quadratisch. x → x²

8

das mit konstant habe ich schon gelesen aber ich verstehe nicht wie ich das ablesen kann, kannst du es mir vielleicht etwas geneuaer erklären, wäre echt lieb! :)

0
58
@5lovee5

Ich habe irgendetwas durcheinander gebracht. Ich melde mich gleich nochmal...

0
58
@5lovee5

Die Steigung ist konstant. Bedeutet m = (y2-y1)/(x2-x1) ist konstant.

0

Die Wertetabelle ist keine lineare Funktion.

Wenn x bei dir 1 ist, ist y ja auch 1. Wenn x 2 ist, ist y 4. Der Abstand bei y ist also 3. Das würde bedeuten, dass wenn x 3 ist, y 7 ist. Das ist hier aber nicht der Fall, also ist es keine lineare Funktion:)

8

ok danke das habe ich verstanden kannst du mir villeicht auch diese wertetabelle erklären, wäre echt super

t     0    2    3   5

s    3    7    9   13

1
15
@5lovee5

Okay! Also: x ist 0 und y ist 3. Diesmal wurde als nächstes für x aber nicht 1 sondern 2 eingesetzt! Wenn x=2 dann y=7. Der Abstand zwischen y=3 und y=7 ist 4. Die Hälfte von der 4 ist der eigentliche Abstand, da x=1 ausgelassen wurde. Also ist der eigentliche Abstand 2. Als nächstes steht x=3 dann y=9. Wenn du 7+2 machst ergibt das 9. Also ist es eine lineare Funktion! Verstanden?

0
8
@Violetta41

Danke, das ist so lieb das mir das hier erklärst!
ich verstehe es leider nicht soo wirklich aber dafür kannst du ja nichts, warum ist der abstand 2 was hat das mit 1 zu tun :(

und wieso musst man 7 + 2 rechnen

1

Wann ist eine Funktion keine Funktion?

Hallo Community,

ich weiss die Frage ist irgenwie komisch aber im (8kl...Widerholung)Mathe Buch gibt es das Thema Lineare Funktionen. Und bei den Aufgaben gibt es eine die fragt: Sind in dieser Wertetabelle angezeigten zahlen Funktionen, lineare Funktionen oder keine Funktionen...-aber was ist "keine Funktion"-gibt es eine Formel dafür? Oder wann ist eine keine Funktion?

...zur Frage

Lineare Funktionen in einer Wertetabelle ergänzen?

Hallo!

Diesmal brauche ich Hilfe bei Mathe. Wir haben Lineare Funktionen als Thema. MEin Problem ist wie ich eine Wertetabelle ausfülle wo nur x gegeben ist und ich y herausfinden muss. Das Problem ist wir haben keine Gleichung. Bin auch erst ind er 8.Klasse. Kann man das mithilfe der Formel y=mx+n herausfinden ohne was aufzuzeichnen?

...zur Frage

Warum ist diese Wertetabelle keine Funktion?

Hallo, mich würde es gerne interessieren warum diese Wertetabelle laut den Lösungen meines Mathebuchs keine Funktion ist.

Laut der Definition ist eine Funktion dann gegeben , wenn jedem Element x einer Menge D durch eine Vorschrift F(x) ein Element y einer Menge W zugeordnet wird. Das ist doch hier der Fall ?

Danke für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Was ist eine Definition einer Wertetabelle einer Funktion?

...zur Frage

Wertetabellen berechnen (Mathe)

Hallo :) Wir üben gerade für eine Klassenarbeit und ich habe eine Frage zu einem Thema das ich eigentlich wissen müsste... und zwar geht um es Wertetabellen... in der Aufgabenstellung wird gesagt das ich eine Gerade zeichnen soll und dabei eine Wertetabelle verwenden soll... gegeben ist y= -3x meine Frage ist jetzt wie verbinde ich das mit der Wertetabelle? in der Wertetabelle bei der X- Spalte ist gegeben -3x -2x -1x 0 1 2 3 .... Woher soll ich wissen wie ich die Y Were herausfinde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?