An alle Putzteufel: Wie / Womit putzt der Mensch korrekt Glas, welches "nanobeschichtet" ist?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einem Lappen...So unrecht hatte der gute Mann gar nicht, eigentlich müßte es reichen,die Scheiben mit klarem Wasser abzuspülen und eventuell mit einem Microfasertuch zu trocknen, weil Seifenreste oder Kalk nicht an der Nanobeschichtung hängen bleiben - ist ja auch der Sinn der Sache. Grüssle von einem klitzekleinen Putzteufelchen.^^

Dankeschön liebes Beutelkind für den Goldie, den Zipfel, Wimpel oder wie auch immer man das Dingens nennen soll :), hatte noch keine Erleuchtung...

0

Dann kann ich Dir nur den Rat geben..schau Dich mal im Inet unter aquaclean um. Vllt. haben die speziell etwas im Angebot da deren Erzeugnisse allumfassend sind!!

Persönlich habe ich auch keine Erfahrungen damit!!

Unbedingt die Herstellerhinweise beachten und erfragen, wie lange man Garantie auf die Beschichtung hat. Die Meisten schreiben detailliert, dass man keine Mikrofasertücher und Reiniger verwenden darf. Tut man das wärend der Garantie doch, erlischt diese!

Was möchtest Du wissen?