Ampholyte [DRINGEND]

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"wenn man dies betrachtet müsste das oxonium ion doch auch ein ampholyt sein oder?"


Des kommt jetz wohl bissi zu spät, aba du hast vollkommen recht.


Mit Supersäuren wie magic acid (HSO₃F/SbF₅-Gemisch) kannste Sachen protonieren bei denen man es auf den ersten Blick nich für möglich halten würde. Auch Oxoniumionen können durchaus vergewaltigt und protoniert werden.


Am H₄O²⁺ is auch viel theoretisch rumgeforscht worden. Guggsdu zB hier:


Protonated Hydronium dication H4O2+. Hydrogen- Deuterium Exchange of D2H17O+ in HF: SbF5 and Theoretical Calculations. George A. Olah, G.K. Surya Prakash, Mario Barzaghi, Koop Lammertsma, Paul v. R. Schleyer and John A. Pople. J. Am. Chem. Soc., 1986, 108, 1032-1035


Der Herr Olah is übrigens nicht einfach irgendwer, sondern ein Nobelpreisträger. Er hat seinen Nobelpreis für ähnliche Vergewaltigungen am Kohlenstoff bekommen (zb protoniertes Methan, CH₅⁺). Auch Pople ist ein Nobelpreisträger, die Arbeit is also kein esoterisches Geschwurbel sondern hat Hand und Fuß.

Guggsdu zb hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/George_A._Olah



Das Oxonium-Ion ist aber positiv geladen. Daher wird es, trotz des freien Elektronenpaars, keine Protonen aufnehmen, die Abstoßung der positiven Ladungen wäre einfach zu groß. Außerdem ist ein vierbindiges Sauerstoffatom extrem unwahrscheinlich.

Ein freies Elektronenpaar deutet häufig auf eine Lewis-Base hin, aber es ist nicht das einzigste Kriterium. Lewis-Basen müssen wirklich "Elektronen-Überschuss-Verbindungen" seind, also solche, die freiwillig ihr Elektronepaar auch hergeben würden. Das Oxoniumion wird das sicherlich nicht tun.

Formal ja, aber trotz des freien Elektronenpaars wird der Sauerstoff niemals eine vierte Einfachbindung eingehen und dabei doppelt positiv geladen werden. Er ist dazu zu elektronegativ.

Ph-Wert Sprudel nach längerem stehen?

Sprudel reagiert ebenfalls sauer. Lässt man ein Glas davon längere Zeit stehen, nimmt der pH-wert etwas zu. Wie kann man das erklären?

Wäre nett wenn mir jemand darauf antworten könnte.

...zur Frage

Wann gibt Wasser Protonen ab und wann nimmt es welche an?

Hallo!

Nach Brönsted geben Säuren die Protonen ab, was ja H+Ionen sind. Aber woher weiß man, was die Säure und was die Base ist, ohne sich des gemerkt zu haben? Wasser kann ja beides sein (Ampholyte) und wenn des mit etwas anderem reagiert, woher weiß man, ob Wasser als Protonendonator oder als -Akzeptor fungiert?

...zur Frage

Säure und Basen (pH-Wert bei Verdünnung)

Hallo ich habe eine Frage. Der pH-Wert von Wasser liegt ja bei 7. Ich habe ein Blatt da steht wenn man eine Base oder eine Säure um den Faktor zehn verdünnt, dass der pH-Wert um eins steigt. Dies macht aber für mich im Bezug zu Basen keinen Sinn. Je verdünnter die Base ist, desto alkalischer wird sie? Wandert sie nicht bei der Verdünnung mit dem Faktor zehn eher einen Wert in Richtung 7? Je mehr wasser in einer Flüssigkeit sind, desto näher ist es an den pH-Wert 7 oder nicht? Stimmt das oder nicht?

Das würde bedeuten bei Säure: 1-2-3-4-5-6-7 und bei Basen: 14-13-12-11-10-9-8-7

lg NoNameMaster

...zur Frage

Säure und Basen anhand summenformel unterscheiden?

Hallo, ich möchte gerne wissen wie man Säuren und Basen anhand der Summenformel unterscheiden kann.

Mir ist klar, dass Säuren Protonen abgeben und Basen sie aufnehmen, jedoch ist das ja nicht immer an der Summenformel ersichtlich.

Als Beispiel habe ich Natriumhydrogenphosphat (Na2HPO4) und Dinatriumhydrogenphosphat (NaH2PO4). Welches ist die Base welches die Säure?

Vielen Dank im voraus !:)

...zur Frage

Woher weiß man ob ein Ampholyt als Säure oder als Base reagiert?

...zur Frage

Woran erkenne ich ein Ampholyt?

Liebe gutefrage.net User

ich bräucht eine (leichte) Erklärung/ Definition zum Begriff Ampholyt !

Woran erkenne ich dass ein Atom z.B. Wasser als Säure und Base reagiert !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?