Ammoniumchlorid Ammoniak Puffer herstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laut Henderson-Hasselbalch gilt:

pH = pKs + log [A⁻]/[HA]

Ammoniak ist hier A⁻, dein Ammoniumsalz HA.

Demnach müsste 8,76 = 9,24 + log([NH₃]/[NH₄⁺]) sein.

Also ist log([NH₃]/[NH₄⁺]) -0,48 und [NH₃]/[NH₄⁺] = 10^-0,48, was so ziemlich genau deinem Faktor 3 entspricht. Also brauchst du 3 mal so viel Ammoniumsalz wie Ammoniak.

Hier ist ein Rechner, mit dem man sich das auch ausrechnen lassen kann:

http://www.periodensystem-online.de/index.php?id=calc&form=puffer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
drogbababa 13.12.2015, 19:03

Alles klar also muss ich 5ml 1Molare Ammoniak nehmen und 0,804g Ammoniumchlorid?

0
Christianwarweg 13.12.2015, 19:08
@drogbababa

z.B.

Kommt drauf an, wie viel Puffer du herstellen willst und wie hoch die Konzentration sein soll.

Du kannst auch 53,5 g NH₄Cl in nehmen und 0,333 l 1 M Ammoniaklösung und das ganze auf 1 l mit Wasser ergänzen. Die Henderson-Hasselbalch-Gleichung liefert nur ein Verhältnis aus Salz und Säure, wie viel du letztendlich nimmst ist (in vernünftigen Grenzen) egal, solange das Verhältnis stimmt.

1
drogbababa 13.12.2015, 19:11
@Christianwarweg

Voll ich hab vergessen die Menge zu schreiben also ich muss 50 ml Puffer herstellen d.h 0,8457g Ammoniumchlorid und 5ml 1M Ammoniak-lsg.und mit Wasser auf 50 ergänzen würd ich sagen.

0
Christianwarweg 13.12.2015, 19:12
@drogbababa

Ja, kannst du machen. Es gibt unendlich viele mögliche Lösungen; deine ist eine davon.

1
drogbababa 14.12.2015, 23:27
@Christianwarweg

Heute habe ich den Puffer hergestellt und leider habe ich nur einen ph-Wert von 8,07 bekommen und der eigentliche Wert sollte 8,76 sein könntest du mir vielleicht sagen was ich verbessern könnte.??

0
Christianwarweg 15.12.2015, 17:43
@drogbababa

Rechenfehler? Wägefehler. Schwer zu sagen, wenn du nicht schreibst, was genau du gemacht hast.

Vielleicht war auch die Ammoniaklösung nicht so 1 molar, wie auf der Flasche stand (wie alt war die denn?).

Du schreibst oben auch einmal 0,804 g Ammoniumchlorid, unten dann 0,8457 g. 0,8457 g sind aber 0,16 mol. Tut mir leid, das hatte ich nachgerechnet, nur grob überschlagen und das hatte mit 3x so viel wie Ammoniak gepasst. Allerdings hätte das immernoch 8,74 ergeben sollen, daher gehe ich davon aus, dass die Konzetration vom Ammoniak nicht ganz gestimmt hat.

0

Du willst einen Ammoniakpuffer mit pH=8.76 haben. Das ist 0.5 pH-Einheiten weniger als der pKₐ. Also muß das Konzentrationsverhältniszwischen NH₄⁺ und NH₃ genau 10⁰·⁵ sein, oder √10 oder 3.16. Eine Möglichkeit wäre also 0.1 mol/l NH₃ und 0.316 mol/l NH₄Cl.

cSalz/cBase=10^(9,24-8,76)

Steht ja genau da. Der Zahlenwert auf der rechten Seite ist 3.16.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
drogbababa 13.12.2015, 19:02

Danke für die schnelle Antwort erstmals.  Das heiß ich müsste 0,8457g Ammoniumchlorid nehmen und 5ml 1Mol Ammoniak?

0
indiachinacook 13.12.2015, 19:47
@drogbababa

In 5 ml 1 mol/l Nh₃-Lösung sind 5 mmol NH₃ drin. Du brauchst dreimal (3.02, nicht 3.16 wie oben geschrieben, ich hatte mich verrechnet) soviel NH₄Cl, also 15 mmol.

M(NH₄Cl)=53.491 g/mol, also sind 15 mmol 0.808 g. Ich weiß nicht, wie Du auf Deine Zahl kommst.

1
drogbababa 14.12.2015, 23:19
@indiachinacook

Heute habe ich den Puffer hergestellt und leider habe ich nur einen ph-Wert von 8,07 bekommen und der eigentliche Wert sollte 8,76 sein könntest du mir vielleicht sagen was ich verbessern könnte.??

0

Was möchtest Du wissen?