Amazongutschein anonym verschicken oder bekommen?

3 Antworten

Die Person, die den Geschenkgutschtscheinkarte gekauft hat ist anonym, da er die Geschenkgutscheinkarte Bar bezahlt haben könnte und du ebenfalls, da du nirgendwo deine Daten angibst, aber natürlich nur bis zu dem Zeitpunkt, an dem du den Gutschein auf dein Amazon Konto einlöst.

Die Person, die dir der Geschenkgutschein schenken möchte braucht keine Daten von dir und wird nach dem einlösen auch keine weiteren Daten erkennen oder erhalten.

Woher bist du dir da so sicher? Und denkst du ist es heute (nach 5 Jahren) noch immer so? Wenn man nämlich einen Code einlöst, deb man von jemand anderen bekommen hat, scheint unten so eine Gelber Button auf wo drauf steht ,,Danke-Nachricht für den Gutschein schicken.“ in der art… So als könnte man die Person kontaktieren… 🤔

0

Ein Amazon-Gutschein besteht eigentlich nur aus einem Code, den man beim Bezahlen eingeben kann und daraufhin der Preis reduziert wird. Man kann sowas normalerweise in der Drogerie kaufen, also komplett anonym.

Auch der Empfänger hat mit dem Gutschein erstmal nichts zu tun, erst bei der Codeeingabe verliert er die Anonymität.

0

Kauft man den Gutschein Online über sein eigenes Amazon Konto, wird dem Empfänger der eigene Vor- und Zuname, nach dem Einlösen, angezeigt!

Der Sender muss gar nichts von Dir wissen. Nur eine Möglichkeit haben, Dir den Code zu schicken. Er sieht auch nicht, wer den Gutschein eingelöst hat.

Was möchtest Du wissen?