Amazon: was passiert, wenn die Lieferung ankommt und man nicht zuhause ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es mit der Post kommt, hast du eine Benachrichtigung im Briefkasten. Wenn es per Paketdienst kommt, ebenso. Wenn der Spediteur kommt, kommt ein Aviso. Wenn du böse Nachbarn hast, nehmen die es an und rücken es nicht raus. Wenn du nette Nachbarn hast, nehmen die es an und du bekommst es abends ausgehändigt.

Es kommt auf das Zustellunternehmen an.

Bei DHL z.B. wird man es ein par mal versuchen und dann die Sendung an einen Shop bringen an dem Du diese dann abholen kannst, die Benachrichtigung findest Du im Briefkasten.

Bei HERMES ist dies auch möglich, Du kannst Dich an HERMES wenden mit der Bitte die Sendung in einen Paketshop umzuleiten um diese dann dort abzuholen.

Bei allen ist es möglich eine Vollmacht zu geben, damit kann der Zusteller die Sendung bei Dir an einem vereinbarten Ort hinterlegen und die Zustellung anhand Deiner Vollmacht quittieren. Aber Vorsicht!!

Bei solchen Vollmachten bist Du ganz schnell der Dumme! Kommt eine solche Sendung nicht an, wird sich der Versender auf Deine Vollmacht berufen, Du bleibst ziemlich sicher auf den Kosten sitzen.

wird zur nächsten poststelle geliefert, dann landet ein zettel mit adresse in deinem briefkasten und du musst es da abholen

Was möchtest Du wissen?