Alternative zur Küchentür

5 Antworten

Es gibt in der Art von Fliegengittern 25cm breite Schals aus eine stabileren Kunststoff und das schiebt man über einander bis eben die 25cm Streifen bleibt . Das sollte doch gehen . Und eine optimale Dunstabzugshaube wär auch nicht schlecht, sollte das noch nicht helfen dann hab ich einen Lüfter in den Abzug eingebaut, der 60 qmm umgewälzt hat, also sauberer geht es kaum noch . Einen Schalter dazwischen und eventuell noch einen Dimmer und da die sehr leise sind ist es effektiv denk ich mal .

Was die Gerüche betrifft weiß ich nur, dass das Febreze toll ist, um Gerüche aus Matratzen, Vorhängen etc. herauszubekommen... Habe ich selber schon einige Male benutzt und bin sehr begeistert! Das Einzige, was mich noch statt einer Tür einfällt wäre eine Art "Holzstäbchen-Vorhang" oder einen aus Stoffstreifen bzw. anderen Materialien. Die helfen aber wahrscheinlich nicht super viel gegen Gerüche.

 - (Küche, Tür, Gerüche)  - (Küche, Tür, Gerüche)  - (Küche, Tür, Gerüche)  - (Küche, Tür, Gerüche)

Ja, Febreze hab ich auch schon probiert. :) Aber ich denke das mit dem Stoffrollo wäre durchaus eine Möglichkeit, die den Test wert wäre. Danke Dir!

0

wegen meines relativ großen e-rollstuhls kann ich eine küchentür überhaupt nicht gebrauchen. mein vorschlag für dich: überdenke mal deine koch-und bratgewohnheiten: die meisten lebensmittel benötigen KEINE "schweißbrennertemperaturen" und viele empfindliche waren, wie z.b. gemüse bekommen durch lang andauernde kochvorgänge eine konsistenz, die zähne beim esser NICHT notwendig machen.

Haha, deine Antwort find ich super. Ich bin durchaus keine Profiköchin, ich werd´s mal probieren. Danke!

1

Da hilft am ehesten eine Umluft-Dunstabzugshaube und offene Fenster.

Die Abzugshaube filtert zunächst die Kochdämpfe und damit einen Großteil der Gerüche. Ein weiterer Großteil wird bei großzüger Belüftung während des Kochens nach außen gezogen. Gibt es auch schon recht preiswert. Man braucht halt eine Steckdose und muss alle halbe Jahre den Filter wechseln.

So bleibt weniger, was sich an Möbeln und Wänden anlegen und von dort dünsten und riechen kann.

Viel mehr Möglichkeiten wird es kaum geben (außer die chemischen Keulen wie z.B. Dufterfrischer)

Ja, hab schon befürchtet, dass es kaum Möglichkeiten gibt. Ich abe eine Dunstabzugshaube und Fenster plus Balkontür in der Küche. Trotzdem gewinne ich den Kampf gegen die Gerüche nicht. Danke für deine Antwort

0

Am wirkungsvollsten wären natürlich Türen, idealerweise Schiebetür, da gibt es ja ganz tolle Dinger. Aber da dies bei Dir nicht geht bleibt nur der Vorhang und der sieht, da hast Du schon recht, nicht so toll aus, egal was Du nimmst. Aber die Wirkung wird - zumindest teilweise - sich einstellen und das ist es ja was Du möchtest!

Moderne Duschvorhänge kann man ja auch problemlos waschen!

Die Wirkung von Dunstabzugshauben bleibt meist weit hinter den Erwartungen zurück und vermutlich hast Du ja schon so eine.

Was möchtest Du wissen?