Alternative zur Kartoffelpresse gesucht

6 Antworten

Kartoffelstampfer oder Passetuit, genannt Passuit, das ist das Gerät mit einer Lochscheibe unten, und man muss oben mit einem Hebel drehen, dann drückt es das Kochgut durch die Scheibe und ist auch wie pürriert, hat man früher auch für Kartoffelschnee benutzt. Leider kann ich kein Foto einstellen. sollte es eigentlich in jeder Küche geben. G.Elizza

da ich nicht weiss wo du herkommst wird dir der Ausdruck Flotte Lotte nichts sagen. Frage am besten dein Oma - Mutter. Oder gehe in einen falls du in der nähe hast in einen alten Krämmerladen und Frage da mal nach. im übrigen kannst du auch im Internet finden.

Flotte Lotte klappt nicht - da verklebt dir das Sieb wegen der Stärke

0

Diese Kartoffelpresse dient ja dazu, geriebene Kartoffeln zu entwässern, also die Masse trockener zu machen. eine mögliche Alternative wäre ein Obstentsafter auf Zentrifugenbasis, in der DDR damals als Multiboy bekannt. das geht sehr gut damit. Als Zweite möglichkeit wäre, die Masse in einen sogenannten Kartoffelsack zu geben und in einer Wäscheschleuder kurz ausschleudern ( separate Schleuder)oder notfalls in einem großen Dünsteinsatz auszudrücken. gefüllten Kartoffelsack einlegen und mit schwerem Gewicht ( Stein oder ähnliches) beschweren. Oder man findet noch irgendwo auf dem Trödelmarkt so eine Originalpresse.

Was möchtest Du wissen?