Alternative zu Grafikdesign?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Jedoch erfuhr ich, dass man für Berufe in die Richtung nicht besonders
qualifiziert sein muss und der Gehalt auch nicht besonders hoch ist.

Wer hat denn das behauptet? Das mag vielleicht für Anstreicher gelten, nicht jedoch für Graphik-Designer & Co. welche ihre Ausbildung an einer FH bekommen haben. Wenn du unter 300 Bewerbern einen der 20 zu vergebenen Studienplätze bekommen hast, wirst du dich umschauen, wie Kreativ deine Kollegen sind. Oder auf was beziehst du deine Aussage, dass  Graphik-Design keine besonders qualifizierten Personen sind?

Ob das Gehalt für einen studierten Designer dem entspricht, welches er aufgrund seiner Ausbildung erhalten sollte, ist eine andere Frage. M.E. bekommen diese zu wenig. Insbesondere in der Werbe-Branche. Aber man muss ja nicht unbedingt in eine Werbeagentur gehen. Da gibt es bessere Branchen die mehr bezahlen.

Grundsätzlich zahlt die Industrie mehr als die klassische Werbebranche. Daher kannst du z.B. Industrie- oder Autodesign studieren und später bei Porsche oder BMW arbeiten. Dein angestrebtes Gehalt ist dir dann dort bestimmt sicher. Allerdings warten auf diesen Posten die Creme de la Creme der weltweitstudierten Designer. Dies sollte dich aber nicht stören bei deinem Talent.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?