Altenpflege, welche Kammer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt bis jetzt keine eigene Kammer für pflegerische Berufe, aber in einigen Bundesländern gibt es die Fordeung nach einer "Pflegekammer" (in Bayern wurde sie schon abgelehnt, in 2 anderen läuft ein Antrag). Die Forderung ist aber nicht unumstritten.

Google mal "Heilkammergesetz", das gibt es in jedem Bundesland. Vielleicht gibt es da eine Spur für dich, ich weiß es nicht.

Nach der Prüfungsordnung des Bundes für Altenpfleger/innen ist keine Kammer an den Abschlußprüfungen beteiligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix IHK. Es gibt keine Kammer und das ist gut so. Eine Pflegekammer wie gefordert ist überflüssig, da es schon mehr als genügend Berufsverbände gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IHK= industrie und handelskammer -> alterpflege ist eine dienstleistung daher würde ich es würde ich sagen da mit eingebunden. -> evtl pflegekammer suchen

sonst gibt es ja nur die handwerkskammern und ein handwerk ist es ja nicht (zumindest nicht im sinne der alten zünfte aus denen die handwerkskammern erwachsen sind)

was willst du den nachfragen? vielleicht kann man dann sagen wo du hinmußt - willst du dich selbstständig machen? läuft was bei ner ausbildung schief?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rendric
24.01.2013, 21:20

ich suche eine Ausbildung in Mecklenburg Vorpommern. Aber das Jobcenter wirft nichts raus und andere Seiten genauso wenig. Deshalb suchte ich jetzt nach der Kammer für die Altenpfleger, wegen einer Lehrstellenbörse. Aber man findet nichts^^

0

Achso und falls Du dich in der Ausbildung befindest,MUSS dies in deinem Ausbildungsvertrag stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raphi88
24.01.2013, 21:21

Wat? Wodrunter?

0

Was möchtest Du wissen?