Als Single einen Geschirrspüler?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich habe als Single eine normale Spülmaschine und ich bin froh drüber.

Es ist natürlich eine Frage der Gewohnheit, wie viel Geschirr man verbraucht. Da ich zwei Katzen habe, nehme ich immer schnell einen neuen Teller, da die kleinen Teufel ja immer mal heimlich am bereits benutzten Teller waren. Dann ist da natürlich noch die Frage, ob du gute oder eher billige Töpfe hast und diese auch in die Spülmaschine tust oder doch lieber per Hand wäschst. Ich tue die Töpfe nur manchmal mit in die Spülmaschine - allerdings in letzter Zeit immer öfter (Faulheit :) ) Alle 2-3 Tage schmeiße ich die Spülmaschine schon an, aber ich habe für meine Verhältnisse ausreichend Geschirr, daher achte ich nicht so sehr darauf:) Und wenn ich mal aus diversen Gründen nicht genug Geschirr verbrauche, spritze ich etwas Essig aufs Geschirr, damit es nicht riecht oder gar schimmelt. Bisher hats der Maschine noch net geschadet. Also man gewöhnt sich unheimlich schnell an diesen kleinen Luxus und da ich eh kein Fan von Hausarbeit bin, hat es sich für mich echt rentiert. Vielleicht beobachtest du einfach mal, wie viel Geschirr du in 2-3 Tagen verbrauchst. Eventuel hilft dir das bei deiner Entscheidung. LG

Aquaristik2001 05.07.2011, 22:08

Ich koche ja wie gesagt ziemlich oft, aber ich weiss nicht wie lange ich mir das noch leisten kann, geht ja teilweise auch ganz schön ins Geld jeden Tag frisch zu kochen

0
parvavoce 05.07.2011, 23:06
@Aquaristik2001

Also selbst, wenn du nicht jeden Tag frisch kochst, brauchst da eine Menge Geschirr... Angenommen du kochst für mehrere Tage, dann möchtest du das Essen ja auch jedesmal wieder aufwärmen d.h. Geschirr für die Mikrowelle... oder selbst, wenn du nicht kochst, für kleine Snacks muss dann auch ein Teller herran gezogen werden. Dann hast du auch noch Gläser und Tassen.. das summiert sich schnell...

Aber jeder ist da anders:)

0

Ich kann nicht nachvollziehen warum ein 45 cm schmaler Spüler mehr Wasser verbrauchen sollte als ein 60 cm breiter Spüler. Wenn der Spüler mit 60 cm breite nur 6,5 l Wasser verbraucht dann ist es fraglich ob das Geschirr auch wirklich sauber wird oder ob du das Geschirr vorher abspülen musst.

Aquaristik2001 23.07.2011, 15:49

also vorher abspülen werde ich es mit Sicherheit nicht, ich bin doch nicht doof und verschwende doppelt wasser

0

Hallo Aquaristik, ich bin im Prinzip auch nur ein Singlehaushalt - allerdings mit vier Katzen - nur zum Wochenende fallen die erwachsenen Kinder ein. Also - ich habe seit ewigen Zeiten einen GS - Standardgröße 60cm - und möchte ihn nicht missen. Im Büro hatten wir früher einen sündteuren schmalen Siemens-GS mit 45 cm - der hat nicht einmal die Kaffeetassen richtig sauber gemacht. Lass die Hände von einem schmalen Gerät, es geht nämlich viel schwerer zum Einräumen. Bei mir wandert alles sofort in den GS, er bleibt einen Spalt offen und ich schalte ihn im Schnitt jeden zweiten Tag ein, wenn er voll ist. Geruch oder Schimmel habe ich noch nie gehabt. Notfalls kann man ja das Vorspülprogramm zwischendurch einschalten. Zur Nutzung: vor einigen Tagen habe ich z.B. die Gummidichtungen von Türen, die gestrichen werden, in den GS getan, weil sie schmutzig waren. Kamen wunderbar sauber wieder heraus. Oder Gitterrost aus dem Backofen, der wird z.B. in den unteren Auszug ordentlich hineingelegt, und bleibt einige Waschgänge drinnen, dann ist auch dieses lästige Putzen erspart. Teller und Töpfe kann man ohneweiteres über den Gitterrost einräumen, er nimmt keinen Platz weg. Wer zu faul für wenig sinnvolle Aufgaben ist, kommt eben auf ausgefallene Ideen. Du wirst sehen, in kurzer Zeit wird der GS voll. Viel Erfolg, Schurlioma

auch mit einem Single-Haushalt bekommst du die Maschine voll. Es gibt ja in der Küche nicht nur das Geschirr zum Essen, dass gespült werden muss. Da sind noch andere Dinge, die du auch in die Spülmaschine machen kannst. Z.B. der Geschirrkorb vom Handspülen, den du ab und zu mal reinmachen kannst. Oder von dem Kühlschrank die Teile. Ich habe das früher auch so gemacht, immer mal wieder etwas dazu rein. So hast du auch immer eine saubere Küche. Oder auch manche Deko-Artikel, die du rum stehen hast, kannst darin mit spülen.

Aquaristik2001 07.07.2011, 15:41

ich habe keinen Geschirrkorb vom Handspülen wozu auch wenn ich eine Spülmaschine habe???

0
Aquaristik2001 07.07.2011, 15:41

ich habe keinen Geschirrkorb vom Handspülen wozu auch wenn ich eine Spülmaschine habe???

0

Den bekommst du schon voll. Wenn du 2-3 mal kochst, dann kommt schon was zusammen. Aber nur wenn du dir einen für einen Singelhaushalt kaufst. Du sparst dabei auch jede menge Wasser. Wenn du immer von Hand spülst, damm geht viel mehr Wasser den Abfluss runter. Ein großer Geschirrspüler würde sich definitiv nich lohnen.

Aquaristik2001 05.07.2011, 21:59

ich habe doch oben schon geschrieben, dass der große weniger verbraucht als der kleine

0
Jochen4 05.07.2011, 22:09
@Aquaristik2001

Ach so. Sorry hab ich nicht richtig hingeschaut. Dann lohnt er sich auf jedenfall. Wenn du von Hand spülst, dann geht viel mehr Wasser den Abfluss runter.

0

ja, ich denke schon, dass er voll wird, du wirst ihn aber nicht täglich verwenden können sondern schon so drei, vier tage bis er etwas voll ist, er muss ja nicht unbedingt vollkommend gefüllt werden, du kannst ihn auch nur halb voll verwenden und dafür ein kürzeres programm verwenden;))

Meine Nachbarin ist Einzelperson, kocht SEHR unregelmäßig und kriegt ihren Geschirrspüler trotzdem voll! Wenn Du REGELMÄSSIG kochst, dürfte es kein Problem sein, "genug Geschirr" anzuhäufen :O)

Es gibt in der Tat Geschirrspüler für Singlehaushalte. hab sie schon bei Fust gesehen! Also, wenn Du nicht viel Geschirr hast, wirst Du den kaum voll bringen. Ich hab ein normal grossen und kriege ihn in einer Woche grad so voll, dass ich ihn auf dem Sparprogramm grad so grad noch laufen lassen kann, ich habe aber sehr viel Geschirr, darum geht das dann schon. wenn ich keinen Besuch habe, lass ich ihn auch nie laufen, dann wasche ich mein geschirr immer gleich ab, sonst lohnt sich das denn gar nicht! G.Elizza

tetra13 12.07.2011, 20:11

ein Geschirrspüler lohnt sich immer, Handwäsche ist immer teurer, ausserdem musst du das Ding ja nicht zwangsläufig jeden Tag anschalten, du kannst auch 2-3 Tage warten, oder auch 2 Wochen wenn du genug Geschirr hast

0
elizza 12.07.2011, 22:53
@tetra13

Sind doch meine Worte! Lesen sollte man! eh man einen Kommentar abgibt !!!!!!!

Bin auch Single und habe genug Geschirr, dass Meiner nur einmel die Woche angemacht wird, und mal einen einzigen Teller von Hand abzuwaschen, braucht bestimmt nicht viel Wasser! L.G.Elizza

0
Aquaristik2001 20.07.2011, 14:22
@elizza

du hast doch geschrieben dass du ihn nur anmachst wenn du besuch hast, wie denn nun???

0
elizza 20.07.2011, 22:52
@Aquaristik2001

Was hast Du denn für ein Problem' Ist denn mein Beitrag so schlecht zu verstehen? IG.Elizza

0

Ja ich denke mal schon wenn du Kochst kommen ja auch einige Töpfe zusammen und die brauchen ihren Platz in der Maschine

nein, den bringst du nicht so schnell voll, außer du lädst öfters Leute zum Essen ein... geh zum Elektroladen und lass dir alle schmalen Geräte zeigen, die sparsam sind...

Adjany 05.07.2011, 21:50

ich koche jeden Tag für zwei und spüle jeden zweiten Tag, aber Töpfe fast nur von Hand, und ich hab einen schmalen...

0
Jochen4 05.07.2011, 22:12
@Adjany

Da verbrauchst du aber viel mehr Wasser als mit einem Geschirrspüler

0
Aquaristik2001 05.07.2011, 21:52

habe ich schon, der verkäufer meinte der Trend geht zu 60cm Maschinen, deswegen sind diese auch sparsamer als die schmalen da die Hersteller bei den schmalen Maschinen nicht mehr viel in forschung und neuentwicklung investieren

0
Adjany 05.07.2011, 22:11
@Aquaristik2001

Hast du selbst die technischen Daten verglichen, den absoluten Wasserverbrauch per Spülgang? Glaub dem Verkäufer nicht alles... Was nutzt dir das große Gerät, wenn du nach drei Tagen den Gestank nicht mehr erträgst und viertelvoll spülst?

0
Aquaristik2001 05.07.2011, 22:18
@Aquaristik2001

Ich habe jetzt gerade mal meinen Abwaschhaufen angesehen: 1 Glas 1 Müslischale 1 Teelöffel 1 Tasse 1 großer Topf 1 Schneidebrett 1 Messer 1 Suppenkelle 1 Teller 1 Kochlöffel 1 Löffel 1 Nudelsieb

Und das alles ist von heute

Wenn sowas jeden Tag anfällt müsste ich das Ding doch voll bringen oder?? Und das mit der Maschine habe ich ja selbst schon gelesen, es gibt die 60cm Maschinen mit ihrem verbrauch von 6,5 Liter reichlich im Internet, annähernd sparsamere 45er Maschinen kann ich jedoch nirgends finden

Schau dir diese Maschine mal an: http://kuerzer.de/hy4sQYuTX

0
Adjany 05.07.2011, 22:31
@Aquaristik2001

Also gut, überzeugt... der gefällt mir auch... wenn du den Platz hast, der Energieverbrauch ist gleich, Wasserverbrauch sowieso niedrig... dann gönn es dir! Ich hab auch einen Siemens, der war, so schmal und sicherlich nicht so sparsam wie der deiner, noch teuerer damals....

0

Was möchtest Du wissen?