Als Mädchen leben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also: Du weißt ja sicherlich, dass es Jungs gibt, die sich in einen falschen Körper geboren fühlen und wollen wirklich einen weiblichen Körper. Im Laufe ihres Lebens nehmen die meisten dann auch weibliche Östrogen (Hormone) und diese Menschen werden dann auch als Mädchen akzeptiert. Die meisten sind sogar so entschlossen, dass sie sich ihren Penis amputieren wollen, aber ich halte davon nicht viel, ich kenne mich ja auch nicht so gut mit OPs aus. Aufjedenfall ist dir überlassen, ob du ein Mädchen sein willst oder dich nur wie eines anziehen. Diese eine Frage wird dein komplettes Leben verändern, deshalb musst du dir über die Antwort bewusst sein. Nur du alleine weißt die Antwort auf diese Frage, ich kann dir da leider nicht helfen. Aber auf jeden Fall würde ich einesine zuerst deiner Familie statt deinen Freunden erzählen. Deine Familie kennt dich besser als jeder Freund der Welt und - nichts für Ungut - deine (wahrscheinlich männlichen) Freunde würden die Lage siherlich nicht ernst nehmen und dich einfach nicht bloßstellen. Erzähl es am besten zuerst einer Frau. Entweder eine Schwester, falls du eine hast, oder deiner Mutter. Dein Vater würde die Situation sicherlich missverstehen, da er bestimmt der Auffassung ist, dass sein starker Junge zu einem mächtigen Mann heranwachsen soll. Immerhin sollst du bestimmt der Erbe der Familie werden, insofern du keinen großen Bruder hast. Falls du aber denkst, dass dein Vater die Person ist, die dich am besten versteht, dann sag es ihm zuerst. Das Outing soll sich immer mehr in der Familie verbreiten und wenn du denkst, dass es soweit ist, dann sag es deinen Freunden. Aber mach das am besten bei dir zu Hause mit deiner Familie als Rückendeckung, damit sie dich ernstnehmen. Wenn sie dich auslachen,  dann weißt du schon, dass sie nie wahre Freunde gewesen sind. Ich hoffe dass ich dir ein wenig helfen konnte, ich als Mädchen kann die Lage nicht so gut verstehen, aber ich hoffe dass du einen Ausweg findest.

*Viel Glück!*

Vielen Dank, deine Antwort war echt hilfreich! ^^

0

Hallo,

ich habe Deine Frage erst heute gelesen, deshalb die späte Antwort.

Ich selber trage sehr gerne Röcke und Kleider, und ich gehe mittlerweile auch sehr offen damit um. Im Vordergrund steht für mich, dass ich mich sehr gerne feminin kleide. Das macht mir Spaß und ich fühle mich wohl wenn ich so gekleidet bin. Um zu testen, ob ich im falschen Körper lebe oder mich nur gerne feminin kleide, habe ich mich einmal vollständig als Frau verkleidet, also geschminkt und mit einer Perücke. Dabei habe ich aber gemerkt, dass mir daran so garnichts liegt.

Ich weiss nicht, wie es sich bei Dir verhält. Allein die Tatsache, dass Du Dich gerne feminin kleidest, lässt noch keine Rückschluss darauf zu, ob Du im falschen Körper lebst. Probiere es einfach mal aus. Hast Du eine weibliche Bezugsperson, mit der Du darüber sprechen kannst? Zum Beispiel Mutter oder Schwester. Vielleicht kannst Du mit Ihnen darüber sprechen und hast die Möglichkeit, in einer Stadt, in der Dich niemand kennt, ein Wochenende als Frau zu verbringen. Ich denke, dass Du danach in Deiner Findung einen Schritt weiter sein wirst.

Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Glück.

Bewirb dich doch bei der Bundeswehr, nach paar Monaten im Dienst ist dein Wahn bald vergessen...

Und du kannst danach wieder ein normales Leben führen, mit gesunden männlichen Gedanken.

Diese Antwort hättest du dir auch sparen können. Nicht jeder Mensch denkt gleich, sei dir über dies bewusst. Das war ziemlich fies, das weißt du schon. Er kann auch ein normales Leben als Transgender führen und kann auch normale Gedanken haben. Du bist bestimmt einer, der findet, dass ein perfekter Mann Muskeln haben muss und sich als Macho aufführen muss. Natürlich darf die Frau dann nicht arbeiten, ich meine, die olle ist doch die Hausfrau, Frauen können ja nur putzen und kochen, oder??? Als Frau kann ich dir sagen: Wir verabscheuen solche Männer und mögen lieber einfühlsame Männer, die sich was trauen  (genauso wie sich Katypie getraut hat, diese Frage öffentlich zu stellen)

2

Die Antwort von kyseli ist absolut  wirklichkeitsfremd und irreal, mit anderen Worten "dummes Zeug". Seine Vorstellunge  gab es in den ersten Jahren beim Bund aber nicht mehr heute. In welcher Welt lebst Du eigentlich?

0

Kann ich dieses Kleid im Alltag anziehen?

Bin ein Junge, habe das selbe Kleid und mag es, Kleider anzuziehen. Will euch fragen ob das gut ist.

...zur Frage

Was soll ich zur Weihnachtsfeier in der Schule anziehen?♥

Hallo, Ich hab bald eine Weihnachtsfeier in der Schule, weiß aber nicht was ich anziehen soll viele Mädchen ziehen Kleider an, was würdet ihr mir empfehlen Kleid (Vorschläge) oder Hose+Bluse? Und was soll ich mit meinen Haaren (lang) machen? ♥ Danke euch :)

...zur Frage

Mit Mädchen schreiben das ich mein ganzes Leben kenne?

Ich (M/12) schreibe mit einem Mädchen das ich schon mein ganzes Leben kenne und ich weiß nicht wie ich ihr schreiben soll

...zur Frage

Anime gesucht. Ein mädchen ist gelangweilt vom Leben?

Ein mädchen, dass gelangweilt vom Leben ist und ihre Freunde versuchen sie auf eine Weise aufzumuntern. Sollte auf jeden Fall Comedy beinhalten und möglichst keine Superkräfte. Danke im voraus.

...zur Frage

Kann ich auch wenn ich mollig bin ein Kleid anziehen?

Hey kann ich auch wennich keine Modelfigur habe ein Kleid anziehen? Weil ich will unbedingt zu einen Schülerball gehen. Und da sind Kleider für die Mädchen und Smoking für die Jungs Pflicht !!

...zur Frage

als Mädchen verkleiden, welches Kleid anziehen

Hi Mädels Meine Freundin will mit mir in der Stadt shoppen gehen, wenn ich als Mädchen verkleidet bin sie gab mir einpaar Kleider ausgesucht und würde mich noch schminken, Nägel Lackieren, Perücke aufsetzten... meine Frage ist sol ich es machen oder nicht? Welches Kleid würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?