Als Deutsche Portugiesen heiraten. Welcher Nachname von ihm wird übernommen? Oder beide?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Heirat in Deutschland wird auch das deutsche Namensrecht angewandt. Das bedeutet: Familienname des Mannes oder der Frau wird gemeinsamer Ehename oder jeder führt seinen bisherigen Namen auch in der Ehe weiter. der Name des Mannes besteht aus 2 Teilen - und diese werden dann ggf. zum Ehenamen. Ein Portugiese würde euch dann als Geschwister betrachten . . . . und die Kinder bekommen dann ebenfalls diesen Doppelnamen. Einen Namen abzulegen (z. B. den Familiennamen der Mutter) wäre nur über eine behördliche Namensänderung möglich. Wenn bei der Heirat jeder seinen Namen behält, kann bei der Geburt eines Kindes dessen Familienname einvernehmlich bestimmt werden: entweder der Familienname der Mutter oder der aus 2 Teilen bestehende Familienname des Vaters.

Frag bitte vor der Hochzeit beim Standesamt nach, damit du dann auch mit dem richtigen Namen unterschreibst.

15

Geht um meine Schwester ;) machen wir auch, aber wollten das gerne schon wissen ;)

0

Nachname ändern. Standesamt erlaubts nicht

Hallo Leute

Ich hab folgendes Problem ich möchte meinen Geburtsnachnamen wieder haben den meine Mutter auch hat. Als ich klein war haben meine Eltern meinen Nachnamen in meinen Vaters Nachnamen umändern lassen ( sie hatten nicht den selben Nachname ). Leider ist er aber vor einigen Jahren gestorben und das belastet mich dann sehr, wenn ich ständig mit den Nachnamen angesprochen werde, außerdem hab ich einen halb Bruder der auch einen anderen Nachname hat und das sieht recht komisch aus, wenn alle aus der Familie einen unterschiedlichen Nachnamen haben.

Mein Problem ist aber als ich im Standesamt war wollte es mir der Mann nicht machen er hat mich dumm angegrinst und meinte das geht nicht er hat sich nicht mal meine Gründe angehört.

Weiß vielleicht jemand weiter was ich tun könnte?

...zur Frage

Nachname des Kindes bei Geburt aussuchen?

Hallo zusammen.

Meine Freundin und ich bekommen im Februar ein Kind.

Wir hätten gerne, dass das Kind meinen Nachnamen bekommt.

Bis Februar schaffen wir es aber auch nicht mehr zu heiraten (was wir definitiv später noch vorhaben).

Was kann kann in dem Fall tun?

Wir wollen nicht in 5 Jahren heiraten und dann trägt das Kind einen anderen Nachnamen als seine Eltern.

...zur Frage

Kann ich meinen Nachnamen in den meiner Großeltern ändern?

Moin, ich bin 14 und bin mir sicher das ich mit meinem jetzigen Nachnamen in der Zukunft Probleme haben werde. Als meine Eltern geheiratet haben haben sie beide den Nachnamen meines Vaters genommen. Meine Mutter trägt ihren gebürtigen Nachnamen also nicht mehr. Da ich aber den Nachnamen meiner Großeltern haben möchte also den alten Namen meiner Mutter, bin ich mir nicht sicher ob dies funktionkert.

...zur Frage

Zweiten Nachnamen annehmen; Bitte komplett durchlesen?

Ich habe eine Frage: Ich möchte aus persönlichen Gründen einen zweiten Nachnamen (den meiner Mutter) annehmen. Bisher habe ich den Nachnamen meines Vaters. Meine Eltern sind nicht verheiratet.

Könnte es also gehen, dass ich dann "Vorname Nachname-Nachname 2" (Mit Bindestrich) heiße?

Ich habe gehört, dass man einen wichtigen Grund brauch um eine (Nach-)Namensänderung beantragen zu können.

Bin für sachliche und ausführliche Antworten sehr dankbar!

...zur Frage

Angabe von Geburtsnamen

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich muss für eine Bewerbung meinen Geburtsnamen angeben. Da bei meiner Geburt meine Eltern noch nicht verheiratet waren, habe ich den Nachnamen meiner Mutter angenommen. Nach der Heirat dann den meines Vaters (ebenso wie meine Mutter diesen angenommen hat). Ist mit Geburtsname also der Nachname meiner Mutter in diesem Fall gemeint oder zählt das nur, wenn ich bereits verheiratet wäre und meinen Nachnamen geändert hätte?

Vielen Danke schonmal und freundliche Grüße

...zur Frage

Ich möchte meinen Nachnamen ändern (sonst stirbt der von meiner Oma aus)?

Hallo erst mal :), Also ich habe den Namen von meinem Vater und er seinen von seinem Vater (mein Opa), von meinem Vater die Mutter (meine Oma) hat auch diesen Nachnamen wie wir alle aber das Problem ist dass wenn meine Oma irgendwann sterben wird dann ihr Mädchenname automatisch dazu weil meine Oma ja den Nachname von meinem Opa übernommen hat, aber ich will nicht dass dieser Nachname ausstirbt, ich will ihn übernehmen! Denn ein zweiter Grund ist dass mein jetziger vorzeitig nicht mehr aussterben wird. Aber ist dass eine triftiger Grund um meinen Nachnamen zu ändern ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?