Als Brautjungfer mitspielen oder absagen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Um Ehrlich zu sein-Ich würde Absagen und zwar ohne Begründung!!! Nur eine Absage!!

So wie das klingt hat die dich aus irgendwelchen Gründen zur Brautjungfer gemacht-welche Gründe: Keine Ahnung aber auf jeden Fall nicht weil sie dich so mag und dich dabei haben will..

Dann hattest du noch Stress mit einer anderen Brautjungfer und die Braut hat nix gesagt obwohl es Ihr ja wichtig sein sollte das ihr euch alle versteht alleine schon deshalb weil sie nicht eine angespannte Stimmung auf Ihrer Hochzeit will...

Ich finde die Frau ist unhöflich und vor allem war Sie und andere Dir gegenüber RESPEKTLOS!!! Also Scheiß auf Sie&Ihre Hochzeit!!! Sag einfach ab und ENDE!!

Dass du nach so einem seltsamen Verhalten keine Lust mehr auf die Hochzeit hast, kann ich irgendwie nachvollziehen - wenn dir nicht danach ist, sag (rechtzeitig!) ab.

Das solltest du aber bitte nicht als erzieherische Maßnahme tun, um zu zeigen, dass du ihr Verhalten nicht in Ordnung fandest. Ansprechen würde ich das - unabhängig von der Absage - aber dennoch in einem ruhigen Moment.

Im Großen und Ganzen dürfte dies jedoch das Ende eurer Freundschaft bedeuten, auch darüber solltest du dir im Klaren sein.

ich würde an deiner Stelle das alles komplett und zu 100% absagen und dann auch bei meiner Meinung bleiben , so einen Zirkus würde ich mir nicht geben , immer hin und her ................... mach ihr eine klare Ansage das sie mit dir nicht rechnen kann und fertig ...... aber dann bleib auch konsequent dabei und knick nicht wieder ein wenn sie ankommt und dich überreden will ......

Würde man mich so behandeln, würde ich ehrlich gesagt nicht hingehen.

Du solltest da nicht "mitspielen" und die Freundschaft beenden.

Ich würde definitiv nicht hingehen und diesen Kontakt auch ein für alle mal abbrechen. Ist doch lächerlich was die macht!

Den Kontakt abbrechen, es bringt ja scheinbar nichts..

Ganz ehrlich, für so eine Person würde ich keinen Cent ausgeben (Brautjungfernkleid) & keine Minute meiner kostbaren Lebenszeit verschwenden.

So wie das klingt ist das alles Kindergarten - sie möchte gern im Mittelpunkt stehen und genießt wahrscheinlich ihre "Macht", sich Brautjungfern auszusuchen und diese gegeneinander auszuspielen. Das funktioniert nur so lange, wie es - mit Verlaub - Dumme gibt, die nach ihrer Pfeife tanzen.

Was meinst du, wie dumm sie aus der Wäsche guckt, wenn du ihr sagst
"spiel deine Kindergartenspiele alleine" und einfach nicht mitmachst.

Nicht zur Hochzeit gehen, ist zwar ein starkes Signal, aber du sagst ja selbst -
ihr hattet kaum mehr Kontakt & euer Verhältnis war eingefroren.

Ich würde die ganze Geschichte mit einem "Knall" beenden (Nicht-Teilnahme an der Hochzeit).

Soll sie sich andere Doofe suchen, die ihre Machtspielchen mitspielen.

Was möchtest Du wissen?