Affäre aufgeflogen - was nun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich gehe davon aus, dass du verheiratet bist, wenn du von deinem "Mann" sprichst. Da ihr keine Kinder habt, hast du es zumindest schon mal etwas leichter. So entfällt ein möglicher Unterhaltsstreit. Das mit den haustieren ist aber auch nicht gerade einfach, sollte es zur Trennung kommen.

Ich würde mir an deiner Stelle gut überlegen was du machst. Aber wenn du mit deinem Mann nicht glücklich wirst und auch ein neuer "Anlauf" erfolglos bleibt, dan könnte es mit dem neuen klappen. Allerdings würde ich die Zeit momentan nutzen und mir ernsthafte Gedanken machen ob es nur was kurzes ist, oder ob da evtl. was langfristiges draus entstehen könnte. Wie steht deine "Affäre" dazu? kannst du mit ihm in Ruhe und mit Verstand über das Thema reden? Nicht dass er nur ein Abenteuer sucht und du was langfristiges. Dann wäre das zum scheitern verurteilt.

Auf jeden Fall, solltest du nun etwas Abstand gewinnen und dir mal überlegen, was du willst. Was dein Herz will. Du bist dabei eine einschneidende Lebensentscheidung zu fällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum beendest Du Deine Ehe nicht und machst Nägel mit Köpfen. Man kann immer gehen wenn man es will. Ich denke so mutig sollte man dann auch sein, schließlich hattest Du auch den Mut einen anderen Mann zu treffen. Für mich ist das nichts anderes als sich ein Hintertürchen aufzuhalten. Ich selber war mit einem Alkoholiker der mich geprügelt hat zusammen und bin gegangen. Mit Kind und ohne ein Teil aus der Wohnung mitzunehmen. Mein Kind war alles was gezählt hat und ich muss mich nicht von einem Mann schlagen lassen. Ob mit oder ohne sichtbare Verletzungen, so was geht nicht und ich bin mir selber zu wertvoll um mich klein machen zu lassen. Schaff klare Verhältnisse, ich kann nicht gibt es nicht. man hat immer die Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich könnte, würd ich gehen...

das verstehe nun wer will..ich nicht!! Was hindert Dich daran Deinen Mann zu verlassen, zumal auch keine Kinder davon betroffen sind?? Gemeinsamkeiten mit Deinem Mann gibt es doch alleim Anschein nicht und ein solches Verhalten Dir gegenüber solltest Du schon gleich gar nicht akzeptieren..Schläge (??)..das wäre das letzte, was ich mir als Frau bieten lassen würde.

Mach Nägel mit Köpfen und zieh Deines Weges denn jung genug scheinst Du, wenn '82 Dein Geburtsjahr sein sollte, ja zu sein um ein neues/anderes Leben aufzubauen.

Alles Gute für Deine Entscheidung..auch wenn es Kraft kosten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich.. verlass deinen mann so schwer es dir fällt...

dich hält ja ausser der haustiere nichts bei ihm... am besten wäre es wenn du einfach in einem moment in dem er nicht zuhause ist deine sachen packst und gehst und die scheidung einreichst..

entweder dein mann legt sich dann richtig ins zeug dich zurück zu holen oder du hast richtig gehandelt..

ich kann natürlich nachvollziehen, dass es extrem schwierig ist weil es ja mal der mensch war den du über alles geliebt hast aber du hast auch das recht glücklich zu sein..

Liebe grüße sabse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, deine Ehe ist am Ende. Und wenn er dich schon mal geschlagen hat, ist es ein Grund mehr Schluss zu machen. Es gibt keinen Grund (Affäre) um schlagen zu müssen, und da du dich in seiner Nähe nicht mehr wohl fühlst, wäre eine schnelle Lösung der einzige Weg !! Alles Gute für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei deiner Entscheidung kann ich dir leider nicht helfen, die musst du ganz allein treffen.

Aber ... ich kann dir einen guten Rat geben, der dir helfen könnte, eine schwere Enttäuschung zu vermeiden.

Denke doch einmal zurück an die anfänglichen Begegnungen mit deinem Mann ... das hing doch auch der Himmel für euch beide "voller Geigen" ... da hattest du doch auch das Gefühl, dass er der Mensch ist, mit dem du das Wagnis einer Ehe eingehen willst ... oder ... hast du nur aus Langeweile geheiratet ... ;-) ... ne, sicher nicht, höre ich dich sagen.

So ... nun ist deine Ehe nicht mehr das, was sie sein sollte, und der neue Mann erscheint dir der einzig wahre und perfekte zu sein ... so ist das meistens, wenn man sich frisch verliebt ... aber ... ihr beide wisst nichts voneinander, ihr habt noch keine gemeinsame Geschichte, ihr habt noch keinen ermüdenden Alltag über einen längeren Zeitraum miteinander geteilt, ihr kennt ... jeder vom anderen ... nur die Schokoladenseite ... aber ... dieser Zustand wird sich ändern, sobald ihr ein Jahr zusammen seid ... und was kommt dann, wenn es bei euch beiden nicht funktionieren soll?

Denke darüber nach und entscheide dann ... und ... es gibt Partnerberatung ... schau mal in die Yellow Pages oder ins Internet ... da kannst du dich von Fachleuten beraten lassen ... und unter Umständen deine Ehe wieder interessant und prikelnd machen,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Naja, wenn dein Mann wirklich so ein dummer Kerl ist ( tut mir leid , musste jetzt aber sein ) und du dich mit dem anderen besser verstehst und dein Mann dich schlägt etc, dann rede mit deinem Mann.Sag ihm was du dumm und blöd findest, ändert er sich nicht, zieh vor rüber gehend aus.Wenn es besser läuft, und dein mann dich zurück haben will mit liebesgeständnissen, dann geh zu ihm zurück.Ansonsten lass dich scheiden, denn so ein Typ hat dich wirklich nicht verdient.Wir frauen brauchen Liebe, Wärme und eine gute Beziehung und das alles hat dein Mann nicht.Viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso bist du noch mit deinem mann zusammen??? ich meine wenn du schon im internet auf die suche nach einer bekanntschaft gehst, kann in eurer Ehe nicht mehr alles stimmen. Und wenn er dich sogar schon mal geschlagen hat dann pack deine Sachen und beende deine Ehe. Und wenn du jetzt schon einen netten Mann gefunden hast der dich mag und du auch ihn magst, dann hilft er dir bestimmt durch die trennung zu deinem Mann.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Shuma82 24.03.2013, 10:57

Ja, er hilft mir auch wo er kann, gibt mir ständig Tipps. Er hat selber Angst um mich. Muss dazu sagen, das er angehender Anwalt ist und alles dafür tut, das ich sicher aus der Sache rauskomme.

0

"Wenn ich könnte, würd ich gehen..."

keiner hält dich, ausser du selbst! wo ein wille da ein weg! heisst es nicht umsonst. also entscheide dich für gehen oder bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum kannst Du nicht gehen? WIe macht denn die Beziehung zu Deinem Mann noch Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Shuma82 24.03.2013, 10:53

Weil er schon jetzt sagt, das wenn ich gehe, er mir das Leben zur Hölle macht. Außerdem feheln mir momentan die finanziellen Mittel um mir was eigenes zu suchen.

0
Hermine112 24.03.2013, 10:55
@Shuma82

Geh zu deinem Anwalt, sag, wenn du deinen mann verlässt, dass er dir droht und dir das leben zur hölle machen will ...

0
Snake34 24.03.2013, 10:58
@Shuma82

Finanzielle Gründe sind kein Grund auszuhalten. Lass Dich doch mal beraten ...Anwalt oder Caritas, ggf Frauenhaus. Bist Du Dir selber so wenig wert????

3

Was möchtest Du wissen?