ähnliche stifte wie copic?

8 Antworten

Also ich benutze neben meinen copics (ciao) auch noch 'delta marker' von 'rotbart'. Sie sind zwar icht ganz so gut wie die copics, aber sie haben schöne farben und ich benutzte sie gerne ^^

Neben den bereits genannten Touch Twin Markern gibt es noch die Neopiko Marker 3. Diese sind nicht viel billiger als die Sketch Marker, sogar etwas teurer als die Ciao.

Eine weitere sehr billige Alternative sind die Graphmaster, sie kosten ca. 1,20 € pro Stift. Die Tinte ist ebenfalls alkoholbasiert und sie lassen sich gemeinsam mit Copics gut verwenden. Wermutstropfen: die geringe Farbauswahl von 60 Farben, wenn ich mich recht erinnere, sowie geringfügig schlechteren Blendereigenschaften als die Copics.

Darüberhinaus gibt es noch die Flexmarker, die preislich ebenfalls zwischen Copic Ciao und Sketch liegen. Sie haben eine gute Farbtinte auf Alkoholbasis, aber leider eine eher schlechte Pinselspitze.

Weitere Alternative: Letraset Promarker. Näheres zu denen kann ich aus dem Effeff nicht sagen außer dass sie viele Zwischentöne bieten, die im Copic Spectrum fehlen.

Dann gibt es noch die Tombow ABT. Hervorragende Qualität - ebenfalls direkt aus Japan. Allerdings sind diese Stifte nicht alkoholbasiert. Ich hab selbst eine sehr große Menge an Tombows, weiß daher dass sie wirklich hervorragend sind und sich ohne probleme in Verbindung mit Copics verwenden lassen.

Dann gibts noch die Style File Marker. Die haben eine breite und eine dünne Spitze. Ich persönlich mag sie nicht so, würde sie also nur als Alternative nehmen, wenn es nichts anderes gibt ;)

Sind genauso teuer

0

Was möchtest Du wissen?