Absolute Änderung - Auch negativ?

2 Antworten

Bei der Betrachtung von Einwohnerzahlen ist natürlich das Vorzeichen (ob also die Bevölkerung zu- oder abgenommen hat) von zentraler Wichtigkeit. Deshalb würde ich vorschlagen, einfach von der Änderung (und nicht von der "absoluten" Änderung) der Einwohnerzahl zu sprechen, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen !

Auch bei der "relativen" Veränderung kann man dann das Vorzeichen mit einbeziehen bzw. etwa von einer Zunahme um 0.8%  oder von einer Abnahme um 0.3%  sprechen.

Der Begriff "Absolute Änderung" hat nichts mit einem absoluten Betrag (Zahl ohne Vorzeichen) zu tun.

"Absolut" meint hier die Differenz zweier Werte, ohne die Grössenordnung der beiden Werte einzubeziehen, kann also auch negativ werden.

Lohnt es sich Gold für 1500 euro zu kaufen?

Hallo,Würde sich Das lohnen ?würde es wenn c.a in 5 Jahren wieder verkaufen allerdings würde ich bis dahin noch mehr kaufen (Insgesamt Vlt 5000 Euro)kann man c.a sagen wie viel mehr Das Wert sein wird danke für hilfreiche antworten

...zur Frage

Alarmanlage richtig buchen. AFA

Habe mir eine Alarmanlage für meinen Betrieb einbauen lassen. Gekostet hat mich das Ganze 5000€ Brutto.

Wie buche ich den Kram jetzt? Die Umsatzsteuer bekomm ich ja bei meiner Umsatzsteuervoranmeldung sofort zurück. Dann muss ich bei der Steuererklärung 2012 die Alarmanlage in die AFA Tabelle eintragen und auf 11 Jahre abschreiben.

Verringert denn die Ausgabe von 5000€ meinen Gewinn in diesem Jahr? Oder darf ich jedes Jahr nur 1/11 von den 5000€ vom Gewinn abziehen? Oder darf ich dieses Jahr 5000€ + 1/11 der 5000€ vom Gewinn abziehen?

...zur Frage

Brauche Ableitung zu einer Funktion um weiter rechnen zu können?

2xg(x)

...zur Frage

Zinseszinrechnung kenn mich nicht aus hilfe?

Also die Aufgabe lautet : Ein Betrag von 5500€ liegt 2 Jahre auf einem Sparbuch mit 3.5 % p.a. vereinbarter Verzinsung. Dann legt er 2500 € und im nächsten Jahr 1500€ ei. Wie ist der guthaben stand nach 5 Jahren? Danke ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

kann man abgeleitete funktionen problemlos zurückleiten?

...zur Frage

Wie kumuliere ich richtig?

Moin, so, eine Frage für die Experten, d.h., für die, die sich noch an den Schulunterricht erinnern können ;-)

Wie kumuliere ich richtig?

  • Ich habe eine Tabelle, quer über 5 Monate. Januar bis Mai

  • Erste Zeile: Wareneinkauf

  • zweite Zeile: PersKosten
  • usw, usf

Erste Zeile mit folgenden Einträgen: Januar: 5000,- Februar: 5500,- März: 6000,- April: 6500,- Mai: 8000,-

In letzter Spalte sollen diese Werte kumuliert werden! Welcher Wert wird eingetragen?

Ich kann mich noch so halb erinnern, dass man die Werte nicht einfach zusammenzieht und dann durch die Anzahl teilt. In meinem Beispiel wäre es dann 6200,- aber das ist doch falsch! Wie ist es richtig??? DANKE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?