Abschwitzdecken für den Winter?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Irgendwie scheinen sich deine Aussahen zu widersprechen - oder zimindest krieg ich da einiges nicht ganz auf die Reihe..

2dünne Abschwitzdecken übereinander sind immer besser, weil die untere die Feuchtigkeit an die obere weitergibt. Natürlich rechtzeitig umdecken, sonst entfällt der Effekt wieder.

Größere zu nehmen ist doch kein Problem ( oder ist es wegen demmAussehen, dass das Pferd in jeder Situation einen" Maßanzug " trahen muss?😉)

Wegen 10 Minuten holt sich kein Pferd Scheuerstellen - es sein denn, die Decken sind schlecht drauf gemacht . An besonders gefähreten Stellen kann man auch bei der Schur die Haare stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abschwitzdecken sollen nicht warm halten. 

Die Pferde sind ja schon warm und wenn sich die Wärme unter der Decke staut, wird es noch wärmer und sie schwitzen sehr viel mehr nach. 

Außerdem wird es extrem kalt, wenn du die Decke länger als 10min drauflässt. Das ist der Effekt, wenn du nass aus dem See kommst und nur minimal Wind auf deine Haut bekommst - es kühlt sehr schnell sehr ab. 

Ich glaube nicht, dass sie wegen der Temperaturen friert, sondern weil die Decke zu lange liegt. 

Vergiss die Abschwitzdecke und reite länger ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NOCH WÄRMER?

Das ist ja das Problem, warum Abschwitzdecke an sich schon Unfug ist. Das Schwitzen soll Körperwärme abführen. Lege ich nun eine Decke auf, staut sich noch mehr Wärme am Körper des Pferdes und es schwitzt nochmal extra. Wähle ich jetzt auch noch eine besonders warme, wird das noch extremer. Das arme Tier!

Decke runter, raus in den Wind und, falls es im Stall leben muss, eben erst rein holen in selbigen, wenn es trocken ist! Im Wind geht's halt schneller zu trocknen. Ist kein Wind da, tut's auch einfach so draußen lassen, aber in den Zug eines geschlossenen Stalls mit einer offenen Tür und einem offenen Fenster sollte es halt nicht und ist der geschlossene Stall komplett zu, wird's wieder wegen der Wärme, die die Pferde abstrahlen, nachschwitzen. Wer mal erlebt hat, wie die 40 Tränken eines großen, sehr gut belüfteten Stallgebäudes, die allesamt eingefroren waren, nur 5 min nach rein holen der Pferde wieder gingen, weiß, wie die einheizen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nur eskadron passen würde ist mumpitz. Mein Pferd hat auch eine länge von 165 und ich finde überall Decken und nicht nur von eskadron. Ich finde die Preise der Marke einfach übertrieben für schwache Qualität, ich hatte mit den Produkten nur schlechte Erfahrungen. Ich lege wenn es ganz kalt ist zwei Decken übereinander und die Decken von Waldhausen sind für mich die besten. Sehr dick, sofortige Aufnahme und gute Verarbeitung. Und auch in allen Größen erhältlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abschwitzdecken sind nicht zum eindecken geschorener pferde gedacht und auch nicht dafür geeignet.

wenn du dein pferd wirklich eindecken willst/musst, brauchst du entweder eine gesteppte decke oder eine mit klima-membran. die membranen sind übrigens alle patentiert. daher etwas kostenintensiver.

abschwitzdecken sind dazu da, dass das pferd nach der ARBEIT ABSCHWITZEN kann.

wenn man sein pferd im winter schert, muss man sich im klaren sein, dass man auch schon mal 200 euronen für eine anständige decke hinblättern muss.

und nicht eine abschwitzdecke kaufen, nur weil sie billiger ist. du schadest deinem pferd. entweder nächsten winter nicht mehr scheren, oder eine ANSTäNDIGE winterdecke kaufen - besser zwei davon.

von buca liegen sie so zwischen 200 und 300 euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimamo100
21.01.2017, 17:27

Du ich reite seit 15 Jahren, habe seit 10 Jahren eigene Pferde und meine Pferde werden jedes Jahr geschoren weil es sein muss... Und natürlich will ich die zum Abschwitzen, ich bin doch nicht verrückt. Ich weiß schon was ich tue. Als wenn ich mein Pferd mit einer Abschwitzdecke eindecken will, so blöd bin ich sicher nicht. 

0

Abschwitzdecke für nach dem reiten oder willst du für Tag und nacht? Meine beiden sind geschoren und haben eine 350g und eine dünne Stalldecke an. Beim abreiten hab ich immer 2 Abschwitzdecken. Würde dir empfehlen eine Winterdecke zu holen. Eine abschwitzdecke ist viel zu dünn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimamo100
21.01.2017, 17:14

Zum Abschwitzen natürlich 😄 

0
Kommentar von makingfrvr
21.01.2017, 17:15

Dachte schon haha. Also ich habe 2 übereinander aber immer nur ca 10 min bis ich meine sachen weg hab. Nimm einfach eine nummer größer dann zwickts nirgends😉

0
Kommentar von makingfrvr
21.01.2017, 22:00

Oh😁 jaa aber für die kurze zeit kannst du ja einfach eine passende anziehen und noch eine drüber legen, musst sie ja nicht zu machen😄

0

Also wir ziehen dann halt immer zwei übereinander 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimamo100
21.01.2017, 17:05

Das hab ich auch immer gemacht aber sie bekommt dann schnell scheuerstellen :/ die abschwitzdecken sind sowieso schon alle etwas eng :/

0

Gibt es nicht nehme einfach mehrere übereinnander

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?