Beschreibe den Ablauf einer Notenkonferenz?

2 Antworten

Ist schon langer her, aber als ich Klassensprecher war wurde für jeden Schüler das geplante zeugnis vorgelesen und dann habend ie Lehrer verglichen ob das mit deren Daten passte. Das ging ganz flott.

Danach wurde über besondere Fälle diskutiert.

Ok vielen Danke :D

0
@kklszjklm

Heutzutage sind die Noten zu 98% vorher den Lehrern bekannt, man kann 2 bis 3 Tage vorher als Klassenlehrer sich alles in Ruhe angucken. Alle Noten werden pro Schüler mit dem Beamer an die Wand projiziert.  Eigentlich spricht man dann nur über die Sitzenbleiber und Beinahesitzenbleiber.
Und natürlich wird dann ein Satz bei 3er, 2er und 1er-Noten gesagt; so etwas wie: "Ja der Hans ist auf der ganzen Linie ein guter Schüler." Alle nicken, nächster Name.
 Man hat nämlich immer zuwenig Zeit (im Schnitt 1-2 Minuten pro Schüler) deswegen setzt man Schwerpunkte und behandelt vor allem die "Problemfälle".

2

In aller Regel geben die Fachlehrer dem Klassenlehrer vorher die Noten der einzelnen Schüler. Nur in etwas schwierigen Fällen setzten sich die Fachlehrer auch vor der Konferenz mit dem Klassenlehrer zusammen.

Während der Konferenz geht alles sehr schnell. Ich war 25 Jahre lang Lehrer.

also teilen die Lehrer der Klassenlehrer die Zeugnisnoten zu ihm damit er sie einträgt. machen Sie sonst noch etwas unterhalten sie sich alle um einen Schüler? sie alle zusammen Einkreisung gehen jeden Schüler durch? oder wie ist das

0

Was möchtest Du wissen?