AbiDurchschnitt: >1,5 erreichen - wie?

8 Antworten

mit 23.00 uhr vorm pc wird das nichts, da hilft nur lernen, motivation hast du schon - dein ziel, lerne jeden tag für den nächsten - verstehst du etwas nicht, nutze google, du findest wirklich auf alles eine erklärung, 1 jahr hart ranklotzen für das ziel - mach das und laß dich nicht abbringen, auch ausreichend schlaf und eine gute ernährung gehören dazu

sich bei den lehren einschleimen. Kling doof ist aber so. Mit dieser technik haben schon viele einen besseren durchschnitt erlangt, obwohls mieß.

Was hilft das bei der Prüfung? Der Prüfer kommt ja von irgendwo anders, und die schriftlichen prüfungen werden auch von anderer stelle gegengezeichnet.

0
@GnOMLL

ne prüfung schreibst du nur einmal. In der schule bist du jeden tag und in der zeit nutzen die schleimer ihre schleimspur aus um sich bei den lehreren einzuschleimen , sprich sich beliebt zu machen. Da kann locker ne ganze note nach oben purzeln.

0

Du hast schon ein klares und sehr lohnenswertes Ziel vor Augen! Das allein sollte genug Lernmotivation genug geben! Einfach noch ein wenig mehr Zeit investieren als vielleicht bisher und dann schaffst Du das! Viel Erfolg!!!

Wie kann ich mich in der Schule verbessern um mein Ziel zu erreichen?

hallo! ich besuche die 10. jahrgangsstufe eines gymnasiums. mein momentaner schnitt liegt zwischen 2,6 und 2,9; obwohl ich mir echt mühe gebe. ich würde liebend gerne später psychologie studieren, aber ich weiß einfach nicht, wie ich einen schnitt von 1,5 oder so erreichen soll. klar mit wartesemestern, aber ich möchte halt schon ein gutes abi. manche leute aus meiner jgst schreiben ohne groß zu lernen nur einser und zweier. was sind eure allerbesten tipps für die schule? habe ich eine chance mein ziel überhaupt zu erreichen?

...zur Frage

Angst mein Ziel nicht zu erreichen 2.0?

Hallo, ich bin in der 10 Klasse einer Realschule und mache somit dieses Jahr meine Mittlere Reife. Ich habe mir geschworen einen 1er Schnitt zu schaffen und bin sonst auch eine gute Schülerin gewesen.

Jetzt hatte ich aber einen total schlechten Start. Wir haben schon 4 Klassenarbeiten geschrieben und ich hab 2 total verhauen (4-5) und in 2 war ich mittelmäßig (3,...). Mündlich bin ich sehr schüchtern und da war ich noch nie gut.

Ich will es unbedingt schaffen, gabe aber Angst, dass das nicht mehr möglich ist mit dem 1er Schnitt ;(

Denkt ihr es geht noch, nach den verhauenen Arbeiten?

Danke:)

...zur Frage

In was soll ich investieren mit 16 Jahren?

Hey,

bin 16 Jahre alt und will in was investieren weiß aber nicht was sich lohnt.

Aktien,Gold oder kryptowährungen.

Aber sowas lenkt ja auch ab.Ich muss mich ja noch auf die Schule konzentrieren.

Besuche die 10 Klasse eines Gymnasiums.Meine frage soll ich mir erstmal ein gutes Abi zum Ziel setzten und danach mich damit beschäftigen?

Und auf unserer Schule machen Leute ein Abi mit 2,8 und ich frage mich warum was kann man den mit 2,8 erreichen oder studieren?

oder ist das Abi egal mit welchen schnitt schon soviel Wert?

...zur Frage

Wie schaffe ich ein sehr gutes Abitur?

Hallo Leute,

ich werde die ganze Frage wegen des Umfangs aufteilen.

Ausgangssituation

Ich hatte und habe seid der 5. Klasse ohne irgendetwas zu lernen oder sonstiges immer ein 2,1-2,2 Zeugnis. Habe mir über die Jahre sehr viel Allgemeinbildung angeeignet und verfüge zur Zeit so über 300 Bücher von welchen ich circa 250 gelesen habe. Dieses Jahr habe ich auf eine einzige Klassenarbeit gelernt und eine 1,25 geschrieben. Sonst wie immer nichts gelernt und ab und an im Unterricht mitgewirkt. Auch konnte ich in Gemeinschaftskunde und Geschichte aus dem Stand (nicht gelernt, nur mal gelesen) jeweils eine 1,0 mit 26/25 Punkten erreichen. Also ich würde sagen, die Ausgangssituation könnte schlechter sein.

Kurswahlen

In den Kurswahlen habe ich außer den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch, Physik auch noch BK 4-Stündig gewählt. BK wegen der überragenden Lehrerin bei der ich die beste "Statistik" habe (in 5 Jahren Schule jedes mal mit 1,0 die 1 bekommen). Außerdem bin ich nicht unbegabt in BK. Physik interessierte mich schon immer. Zudem erhielt mein Onkel auch den Physikpreis BW mit 15 Punkten Schnitt und ich hätte somit jemand an der Hand.

Ziel

Mein Ziel ist es ein Abitur zwischen 1,0 und 1,5 zu schaffen. Aber eher 1,5 als das utopische 1,0:). Grund dafür ist meine Idee, mich an Ivy League Unis zu bewerben, da ich später mal im Bankensektor arbeiten möchte und ich somit den guten Namen im CV gebrauchen kann.

Problem

Ich bin es einfach nicht gewohnt zu lernen und brauche noch einiges an Übung in allen Fächern. Vor allem in Deutsch hapert es gewaltig, da ich komischerweise unter schlechter Rechtschreibung leide und sich mir die Herangehensweise bei der Interpretation noch nicht erschließt.

Was ich jetzt schon mache

Ich hab mir ein Wiederholungsbuch Mathematik gekauft, welches uns von der Schule empfohlen wurde. Ich werde in den Sommerferien die Bücher Dantons Tod, Homo Faber, Agnes und "One language many voices" lesen. Hab allerdings in meiner Planung für die Ferien noch viel Platz

Frage

Könnt ihr mir Literatur mit Übungen zu allen Fächern empfehlen? Habt ihr Ideen wie ich meine Interpretation verbessern kann? Wie kann ich in Rechtschreibung besser werden? Habt ihr allgemeine Tipps für die Oberstufe? Habt ihr mir einen Überblick über die Lerninhalte der einzelnen Fächer?

MfG Erik

PS: Ich gehe in BW zur Schule

...zur Frage

Kann ich einen 2er Abidurchschnitt schaffen?

Ich bin nun mit der 11. Klasse durch und habe in beiden Halbjahren im durchschnitt 8 Punkte bzw. einen Durchschnitt von 3,0 gemacht. (15P=1+; 14P=1; 13P=1- usw...8P=3). Nun wollte ich fragen, ob ich noch einen 2er Abidurchschnitt schaffen kann bzw. 2,5 - 1,5?? Ich mach mein Abi in Brandenburg, falls das relevant ist. Und was müsste ich pro Halbjahr für einen Schnitt haben damit ich das Ziel erreiche oder was müsste ich in meinen Prüfungen haben? Oder sollte ich die 11. nochmal machen? Ich hoffe mir kann jmd helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?