Ab wie vielen Koffeintabletten kann man sterben?

2 Antworten

Die letale Dosis liegt bei etwa 10g für einen Menschen. Und wie sich der Tot durch Coffein anfühlt wird dir auch kein Arzt sagen können, dafür müsste er einmal an Coffeinvergiftung gestorben sein. Bei Überdosierung bekommst du Herzrasen, du beginnst zu Zittern und dein Blutdruck wird stark ansteigen. Also probiere es lieber nicht.

Kann es dadurch nicht evtl. zum Herzstillstand kommen. Oder der Kreislauf bricht dadurch zusammen und man fällt in Ohnmacht und je nachdem könnte man daran sterben das man sich im liegen Erbricht und daran erstickt. Dementsprechend fühlt sich das dann an, beides bestimmt nicht angenehm. Ob man viel davon mittbekommt wäre eine andre Frage.

0

Das bekommst du mit normalen Koffeintabletten nicht hin. 10g sind die letale Dosis allerdings bekommt ein untrainierter Mensch schon ab etwa 1g so starke Vergiftungserscheinungen das er nichts mehr reinbekommt also bräuchtest du schon 10g von chemisch reinem Koffein und dann musst du das iwo untermischen um den bitteren geschmack zu überdecken.

Ist Grippe wirklich so tödlich?

Hey. In der Schule geht momentan eine Grippewelle um. Ich bin leider auch krank geworden. :-( Bisher ist niemand daran gestorben. Warum meinen die Medien dann das die Grippe sooo tödlich sei? Ich meine sonst wären meine Klassenkameraden alle schon längst tot und ich auch...

...zur Frage

Manga Nam3e?

Ich habe den Namen des Manga vergessen, es ging um ein System das Menschen Chips einpflanzte, die ab einem bestimmten Alter den Träger zum tot führt. Alle Menschen haben diesen Chip eingepflanzt aber es sterben nicht alle, es gibt also ausgewählte und niemand weiß wer sterben wird.

...zur Frage

Ist Gott seit der Kreuzigung Jesus tot?

Es gibt ja im Christentum die Auffassung, dass es eine Wesens-Einheit von Gottvater, Sohn und Heiligem Geist existiert. Es handelt sich also nicht etwa um drei Götter, sondern nur um einen. Nun ist Jesus am Kreuz gestorben und niemand hat es verhindert. Ist damit nun nicht auch Gott selbst gestorben? Und wenn ja kann es sein, dass Gott seit diesem Zeitpunkt tot ist, aufgehört hat zu existieren? Der Teil mit der Wiederauferstehung Jesus könnte auch gelogen sein und ein Doppelgänger sich für Jesus ausgegeben haben (so steht es z.B. im Kuran). Seit Jesus tot hat man in der Bibel auch nicht mehr viel neues gelesen und es ist so viel Zeit vergangen... Was denkt ihr? Ist Gott nicht mehr existent? Ist er am Kreuz gestorben?

...zur Frage

Sterbe ich an Alzheimer?

Meine Oma ist sehr früh an Alzheimer gestorben, mein Opa hat es jetzt, und mein Vater hat es jetzt auch zu früh bekommen. Werde ich auch daran sterben? (Junge 16)

...zur Frage

Mein Vorbild ist tot.... Ich bin traurig ..

Hallo Community

Eines meiner Idole ist gestorben ! Es geht um Margaret Thatcher.


Ich sass an meinen Computer und lass in Wikipedia.Es ist mir eine Freude immer in Wikipedia über Margaret Thatcher zu lesen.Da sah ich dass : † 8. April 2013 in London Ich bin ehrlich gesagt zuerst etwas geschockt gewesen.Eine weitere starke Persönlichkeit unsere Zeit ist von uns gegangen.


Ihr Tot nimmt mich zu tiefst mit.Es ist so als wäre mir jemand bekanntes gestorben.Ich kannte sie nicht persönlich aber ich bewunderte sie für ihre Entschlossenheit und ihren Willen.Es ist niemand zum Glück einer meiner Bekannten gestorben oder dergleichen, dass ist meine erste Erfahrung mit dem Tot.

Wie kann ich mich nur beruhigen dass sie gestorben ist :(?

...zur Frage

Kumpel nach tot seines Opas verändert?

Mein Kumpel war immer glücklich, lustig und hatte immer gute Laune, letztes Jahr im Juli ist sein Opa gestorben (sie hatten ein ziemlich enges Verhältnis) danach hat sich mein Kumpel immer mehr von der Gruppe abgewandt und ist fast immer aggressiv und man kann auch kaum noch mit ihm reden jede Unterhaltung endet mit einem Streit und wie jeder egoistisch wäre dass keiner mal nach ihm fragt oder so (was nicht stimmt da wir jeden Tag versuchen für ihn da zu sein) , habe ihn zwar nie angesprochen ob es an seinem Opa liegt bin mir aber ziemlich sicher da dieses Verhalten erst danach aufgetreten ist. Was meint ihr könnte es daran liegen? Und wie lange brauch man ungefähr um wieder in sein „altes ich“ zurück zu kommen? Sollte ich ihn mal drauf ansprechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?