ab wie vielen jahren darf man studieren?

8 Antworten

Mit dem Abitur. Aber das sogn. Frühstudium kannst du auch schon mit 12 haben, vorausgesetzt, du hast den Grips dazu.

Ist schon ein bisschen arg lange her, dass die Frage gestellt wurde, aber für alle, die noch auf diese Seite kommen: klar, für das normale Studium braucht man grundsätzlich schon eine Art Abschluss wie das Abi oder von der FH, aber es gibt auch noch die Möglichkeit, schon während der Schule mithilfe eines Fernstudiums zu studieren. Ist nicht jedermanns Sache und bedeutet ne Menge Arbeit, aber für manche Menschen ist das auch wie geschaffen

Es gibt neben dem (Fach-)Abitur auch die Möglichkeit einer Begabtenprüfung (ist vor allem in künstlerischen Fächern sehr üblich), allerdings ist das eine sehr hohe Hürde, die man bewältigen muss. Schließlich wird drüber entschieden, dass die Berufsausbildung Jahre vor allen anderen ableisten darf. Neben den wirklich herrausragenden Leistungen auf dem gewünschten Studienfach, spielen unter 16 die persönliche Reife u.a. eine große Rolle.

Alleine der Umstand einen IQ von über 130 zu haben, also hochbegabt zu sein reicht dafür nicht aus. Viel Erfolg, Logimaus

theoretisch gibt es da kein mindestalter. Aber du mußt das Abitur haben. Sagen wir, du wirst schon mit 5 eingeschult, überspringst 2 Klassen und das Gymnasium ist eine G12. Dann könntest du das schon mit 15 Jahren.

G12??? Du meinst wohl G8!! 12 Jahre Gymmy sind dann doch etwas zuviel... ;D

0

Es gibt keine Anfangsgrenze. Empfohlen für Fachhochschulen würde ich ab 16 Jahren. Dann kann man Studiengänge machen, die eine Eingangsprüfung haben mit Realschulabschluss mit Qualifikationsvermerk. Für die Uni muss man die Fachhochschulreife haben. Da muss man also 18 Jahre alt sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?