Ab wie viel Grad können Pflanzen wieder raus?

5 Antworten

Die meistens Pflanzen vertragen keine Minusgrade, also aufpassen^^ bei mir liegt grad 40cm Schnee und nachts gehen die Temperaturen unter -10°C, d.h. da geht nix mit Rausstellen :-D

Würde halt allgemein ein paar Blümchen ausmisten, zu viel Grünzeug ist auch nicht so toll.

meine stehen die ganze Zeit draußen.. ich hoffe meine feige ist gut genug eingepackt ;-)

Ich nehme an, es sind alles Pflanzen, die unsere Temperaturen nicht vertragen. Also dann dürfen sie auch erst wieder raus, wenn es keine Nachtfröste mehr gibt. Bei Tagestemperaturen ab 15 Grad kann man schon mal ans Abhärten denken, also nur tagsüber und nachts wieder in den Wintergarten. Es hilft nichts - wir müssen es noch eine Weile abwarten(Anfang-Mitte Mai), obwohl ich auch schon ungeduldig bin.

Pflanzen überwintern, wann können sie wieder raus?

Mittlerweile werden die Temperaturen ja wieder besser. Ab wann kenn ich denn die Pflanzen wieder rausstellen?

...zur Frage

Der Kumpel hat ne Topfblume gekauft und ich frage was das ist?

Mehr als dieses Bild und der Information: gekauft in Deutschland habe ich leider nicht. Campanula?

...zur Frage

Blumen frage -> bestimmen?

Weiß jemand was für Blumen das sind & vielleicht auch schon wie ich sie pflegen kann ? Die dunkleren sind mir leider etwas schlapp geworden. Habe sie erst seit 2 Tagen & möchte sie gut pflegen

...zur Frage

Na, spinnt denn meine Katze völlig?

Grüsse

Wir haben seit Ende November 2011 eine kleine Mietze. Da sie noch nie draussen war, entwickelte sie auch kein Winterfell.

Nun ist sie 6 1/2 Monate alt und hockt immer vor das Fenster, wenn es offen ist (haben die Läden leicht angelehnt, damit sie nicht rauskommt). Schon vor dem Fenster sieht man sie zittern, macht aber keinen Anstalt, in die Wärme zu kommen.

Wir wohnen im Dorf und die Strasse ist nicht viel befahren, ist auch keine Hauptstrasse. Um sie ans Freigängerdasein zu gewöhnen, sind wir mit ihr ab und zu raus (haben sie an ein Halterchen gewöhnt). Zuerst war sie völlig verängstig und wollte grad wieder rein. Wurde aber immer neugieriger

Gestern haben wir kurz ein Fenster aufgemacht, wo sie eigentlich nie wirklich hin ging. Nur war da die Neugier wohl zu gross und schwups, war sie draussen im Schnee. Das hat ihr so gefallen, sie hat alles erkundet, aber geschlottert, gezittert wie blöd. Als wir sie nach 20 Minuten wieder rein bekamen, gefiel ihr das gar nicht :) Obwohl sie immer noch am Schlottern war und kurz nieste. Sie protestierte den ganzen Tag ;)

Kennt ihr das auch?

Welche Temperaturen erträgt eine Katze? Bzw ab welchen Temperaturen können wir sie ohne Sorgen rauslassen? Ich dachte so an 10°+, aber damit habe ich weniger Erfahrung

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Jungpflanzen und Sonne?

Hallo, ich habe mir Levkoien, Sonnenhut und die Schwarzäugige Susanne und weitere aus gesäht und diese stehen jetzt schon pikiert in 5 X 5 cm großen Töpfchen

Während Hahnenkamm die sonne zu vertragen scheint, gehen die Levkoien schon nach ner halben stunde sichtlich in die knie??

Die levkoien sind erst 4 cm hoch, ist dass noch zu früh??

Genau wie bei der Schwarzäugigen, Susanne die ja ein Sonnenanbeter sein soll, diese stehen in 9 X 9 cm große Töpfe und sind schon bis zu 15 cm hoch gerankt, jedoch ne stunde in der sonne, hängen die blätter sichtlich.

Gurke is das selbe auch 10 cm hoch und in der sonne knicken die ein

Ist das am Anfang so und oder wie macht ihr das?

Wäre es besser die pflanzen zu mindest Vormittag wenn man arbeiten ist im schatten draußen oder lieber drinnen stehen zu lassen und nach der Arbeit am Nachmittag erst wieder raus stellen

Falls jemand gute informative Links kennt wäre für einen Hinweis dankbar

Sonnigen Gruß

...zur Frage

Wie kommt eine Nacktschnecke in mein Haus?

Habe ein Haus mit nem kleinen Garten. Momentan ziehen wir in einem Zimmer Chilis und Tomaten, um sie Mitte Mai in töpfen raus zu stellen. Dieses Zimmer befindet sich im 1. OG. Jetzt habe ich in dem Zimmer eine kleine Nacktschnecke gefunden. Mir ist vollkommen schleierhaft, wie die da hinkommen kann. Ich pflanze hier immer wieder um etc. Also liegen hier auch immer mal wieder Erdsäcke. Außerdem habe ich mir gratis töpfe vom Real besorgt. Diese Eimer, in denen beim Real Schnittblumen verkauft werden. Die nehme ich da mit und bohre zuhause löcher rein, um die Pflanzen reinzusetzen. Also ich würde gerne wissen, wie die Schnecke in das Zimmer gekommen ist und ob ich mit noch mehr rechnen muss. Sie war übrigens nicht an den Pflanzen sondern an einer Sockelleiste ziemlich schnell unterwegs.

Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?