Ab welchen Betrag gewerbe anmelden?

4 Antworten

Es gibt keinen Betrag dafür. Sobald du Gewinn machst brauchst du ein Gewerbe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also welches Gewebe für unter 1000€ Umsatz

0
@Craftingtv

Kommt drauf an. Du kannst es mit einem im Volksmund genannten "Kleingewerbe" versuchen. Sei dir aber bewusst das du mit deinem ganzen Privatvermögen haftest. D.h sollte was passieren, kann dir im Extremfall dein Hab und Gut gepfändet werden. Eine UG, bzw. UG haftungsbeschränkt wäre da deutlich besser. Das kostet dich aber dann schon um die 1000€, dafür ist die Firma wie der Name schon sagt in der Haftung beschränkt. Wenn was passiert zahlst du wenn (kommt auf den von der festgelegten Betrag an) mindestens einen Euro. Das nächste wäre natürlich eine GmbH aber darauf gehe ich mal nicht ein, denn ich denke das das für dein Vorhaben dann doch etwas zuviel ist.

Konsultiere da am besten einen Experten und wenn du die Firma gründest gleich einen Steuerberater. Bei einem Kleingewerbe brauchst du den meines Wissens noch nicht, für eine UG und höher aber schon.

0

Ob du Gewinne oder Verluste machst, ist unerheblich. Entscheidend ist, dass du mit Gewinnerzielungsabsicht handelst. Das Gewerberecht kennt keine Freibeträge.

Wenn niemand davon erfährt musst du garnichts zahlen

Ab 0,00000000000000000000000000000000001ct muss man es!😂

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?