Ab welchem Alter wird Minirock und "Bauchfrei" peinlich?

18 Antworten

Minirock und bauchfreie Tops finde ich eigentlich in jedem Alter für den Alltag übertrieben und peinlich. Auf Partys gilt immer: entweder ein kurzer Rock oder (!) ein bauchfreies Top. Ab ca. 30 Jahren würde ich aber ganz die Finger von solchen Klamotten lassen.

Wenn die Figur noch super ist, ist gegen einen Mini und bauchfrei sicher nichts einzuwenden. Leider ist es nur oft so, dass gerade die Leute, die es sich figurlich überhaupt nicht erlauben können, im Minirock und bauchfrei durch die Gegend laufen.

Auch bei einer Figur, die Super ist sollte man bei einem Gesicht, dass ein gewisses höheres Alter offensichtlich macht auf Mini und bauchfrei verzichten.


HugoHabicht  18.12.2007, 14:16

Von hinten Lyceum - von vorne Museum. So respektlos hat man das zu meiner "Jugendzeit" genannt. :-)

0

Bei langen Beinen und Top-Figur stellt sich doch nun wirklich nicht die Frage des Alters, ob bauchfreie Oberteile und Miniröcke/Hot Pants besser nicht benutzt werden sollten.

Mich persönlich stört es nur, wenn es kein ästhetisches Gesamtbild ergibt, um das mal gelinde auszudrücken. Eine Frau mit Stampfbeinen- das gibt es nun mal- sollte darauf nicht auch noch mit Mini hinweisen, altersunabhängig. Genauso ist es mit dem Bauch- wenn sie davon zu viel des Guten hat, sollte sie eher interessiert sein, das zu kaschieren. Ist allerdings nur mein Empfinden, vorschreiben wollte ich das keiner. Manchmal muss ich sogar denken 'Hut ab vor so viel Mut'!