Ab wann stellt man dein Weihnachtsbaum auf? @@@

15 Antworten

Manche stellen den Baum traditionell am 1.12 auf. Da der Baum aber nach 24 Tagen meist etwas ranzig aussieht, stellen ihn die meisten irgendwann im Advent auf. In keiner Religion wird das Datum vorgeschrieben. Genau so wenig wie die Pflicht einen Baum aufzustellen.

In der Tiroler Gegend wir der Weihnachtsbaum nach alter Tradition am Nachmittag des 24.12 aufgestellt und geschmückt.Die Kerzen werden am Abend angezündet.Der Baum bleibt bis Hl.Drei Könige stehn, am 7 Januar wird dann der Schmuck entfernt und den Baum stellt man in den Garten, zur Freude der Wildvögel

der 'weihnachtsbaum' hat eigentlich mit weihnachten bzw. dem christentum nix zu tun sondern hat heidnische ursprünge.

er bezieht sich auf das heidnische lichterfest, das zur zeit der sonnenwende gefeiert wird.

allerdings haben die christen das bäumchen wohl gut gefunden. sie stellen es 'streng religiös genommen' erst am heiligen abend auf.

Wir stellen ihn in der WG immer Anfang-Mitte Dezember auf, weil wir an Weihnachten (alle weg) sonst ja nichts davon haben. ;)

"Weihnachtsbaum" kommt in keiner Religion vor - und selbst wenn: Wen kümmert's...

Du kannst auch am 12. Mai einen Weihnachtsbaum aufstellen, wenn dir danach ist.

Gruß Ragnar

Was möchtest Du wissen?