Ab wann sollte man definieren und wie stellt man das am besten an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Ich zitiere mal DANIELXXL : 



meiner meinung nach definieren viele viel zu früh, obwohl es noch gar nicht viel zu definieren gibt.

Ist der Punkt. Es ist schon fast traurig dass immer wieder Anfänger mit Begriffen und Ernährungsplänen hantieren die sie bei irgendwelchen Profis - oder Meistern von eigenen Gnaden - mit einem Trainingspensum jenseits 15 Stunden die Woche gehört oder gelesen haben.

Definieren macht erst Sinn wenn man gut trainierte Muskeln hat

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

dann wenn du denkst du hast genug aufgebaut oder dich einfach zu fett fühlst.

Ein mini cut wäre auch eine option falls du ein wenig zuviel fett angesetzt hast aber eigentlich noch weiter aufbauen möchtest.

wann du definieren sollst, kann dir keiner sagen. du musst dich wohl fühlen und dies für dich entscheiden.

meiner meinung nach definieren viele viel zu früh, obwohl es noch gar nicht viel zu definieren gibt... 

großes thema da musst du selber nachforschen und experimentieren

wenn du nicht mehr als 3-4 jahren trainiert hast würde ich sagen hat es keinen sinn zu definieren da du noch keine muskelqualität bzw reife hast

dein kfa werte zählen ja auch wie viel hast du, wie viel willst du

grob nach gewicht kann man nichts sagen

auf diese frage wirst du keine direkte antwort finden, denn es gibt keine universal formel die für jeden anwendbar ist

Definiere mal definieren bitte

Was möchtest Du wissen?