Ab wann Nippel Piercing selber wechseln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi

Generell gilt bei frischen Piercings, den Schmuck erst zu wechseln wenn die stichkanäle komplett abgeheilt sind.. dies kommt auf die stelle an.

Im normalfall geht man beim Nippelpiercing von ca 8-10 wochen aus.. jeder körper reagiert anders und verarbeitet die wunden anders..

Desinfiziere deine hände, drehe den stab oder ring einmal komplett.. klebt kein wundsekret mehr und schmerzt die bewegung nicht, kannst du sorgfälltig versuchen den Schmuck zu wechseln.. achte aber auf Nickel anteile im neuen schmuck.. nickel ruft gerne und oft allergische reaktionen hervor. Chirurgenstahl eignet sich daher am besten. Lieber ein bisschen mehr für den neuen schmuck ausgeben als billigen mist einzusetzen.

Solltest du schwierigkeiten haben beim wechsel, wende dich an deinen piercer..

Viel spass mit deinem neuen körperschmuck und alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilithWhitic
01.05.2016, 22:34

Perfekt bis auf das mit dem Chirugenstahl, Titan ist um einiges besser und zu 99,9% allergiefrei wo hingegen es öfters mal zu Reaktionen auf Chirugenstahl gibt. ;-)

1

Piercings sollte man erst wechseln, wenn sie abgeheilt sind, da man sonst den Stichkanal verletzen kann und/oder Bakterien in die Wunde gelangen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst eigentlich direkt jetzt selber machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?