Ab wann ist nackt wirklich nackt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im strengsten Sinn des Wortes, ist alles als nackt zu bezeichnen, was üblicherweise "bedeckt" ist ... bei den Tieren sind das Haare, Federn, Schneckenhäuser... etc. Bei uns Menschen ist das die Bekleidung .

Ab wann jemand als nackt gilt - im Sinne von zu sehr entblößt - das kommt unter anderem auf den Betrachter dieser "Nacktheit" an.

Was für dem einen bereits "nackt" ist speziell ... Arme, Beine, Bauch, Brüste etc. das ist bei dem anderen absolut korrekt bekleidet.

Nimm mal ... um ein extremes Beispiel anzuführen, die Frauen, welche sich mittels Burka derart verhüllen (müssen) dass vom Köper der Frau bis auf die Hände nichts unbedeckt zu sehen ist ... und selbst die Augen hinter einem Gitter, welches in einem undruchsichtigen Kopf/Gesichtsschleier eingearbeitet ist, verborgen sind (sein müssen). Falls bei diesen Frauen und winziges Stück von ihrem Arm oder ein Knöchels des Fußes zu sehen sein sollte ... dann ist die Frau in den Augen mancher Strenggläubiger "nackt".

Nimm auf der anderen Seite Mädchen und junge Frauen, welche durch ihr sehr knapp bemessenes und Textilien sparendes Outfit, mehr enthüllen als verbergen, dann würden diese entsetzt von sich weisen, dass sie mehr oder weniger nackt seien ...

Ab wann ein Bild ein Nacktfoto ist? Nach herkömmlichen Verständnis ... wenn der menschliche Körper komplett unbekleidet zu sehen ist ...

Und es kann nicht mehr von einem Nacktfoto (Akt) gesprochen werden, wenn ein hauchdünner Schleier, welcher nichts verbirgt ... über den ansonsten nackten Körper getragen wird.

° Wenn weder Kopf noch Geschlechtsteil/e zu sehen sind ... und die Brustwarzen (der Frau meinst du vermutlich) entweder nicht zu sehen - Rückenansicht - oder möglicherweise von einer Hand verdeckt werden ... so ist das ein Torso ... und ... der ist immer noch als nackter Torso zu bezeichnen, da er nicht bekleidet ist.

° Ob ein solches Bild als "normales" Bild gilt ... JA ... nach unseren Begriffen, in unserem Kulturkreis schon. Nacktaufnahmen (Aktbilder) sind "normal" ... und nicht pervers oder ähnliches, soferne einige "ungeschriebene" Regeln eingehalten werden.

Und da du "freizügig" als Fraqgethema angegeben hast:

Sehr oft ist eine ganz oder teilweise Bekleidung wesentlich "freizügiger" als ein komplett nackter Körper ...

Wer Probleme mit der Körperlichkeit des Menschen hat, für den ist Nacktheit IMMER und in JEDER FORM "abstossend.

Wer gewohnt ist, mit Nackheit umzugehen ... für den ist NACKTHEIT NUR IN BESTIMMTEN FÄLLEN anstössig.

3

nackt bedeutet unbekleidet. demnach ist jedes foto ein nacktfoto, wenn die gezeigte person unbekleidet ist, unabhaengig von der koerperstellung.

Hallo Sunny4051,

das mag eine Sache der eigenen Einstellung (also der des Betrachters) sein, aber ist auch vom Kulturkreis und religiösen Rahmenbedingungen abhängig. Auch spielt damit das Zeitalter eine gewisse Rolle.

In der heutige aufgeklärten Zeit in Mitteleuropa würe nackt als solches wohl empfunden werden, wenn prinzipiell die Geschlechtsteile (bei den Frauen auch die Brust) nicht durch Kleidung abgedeckt sind.

In der fotografischen Kunst, wäre ein Bild immer noch ein Akt, wenn Schatten oder andere Körperteile z.B. Brust und Pipi verdecken würden. Und so ein Akt wäre wiederrum ein normales Bild.

Ich selbst bin Hobbyfotograf - und würde mich da eher einem David Hamilton anschließen, der mit solchen Effekten gearbeitet hatte (Akt in der Kunst). Das Gegenteil wäre, alles explizit und mit direktem Licht darzustellen (explizites Nacktbild).

Viele Grüße EarthCitizen

wenn man nichts mehr anhat ist man nackt...auf nacktfotos haben aber viele Unterhosen/tangas an...

wenn man keine klamotten mehr an hat

Was möchtest Du wissen?