Ab wann ist eine Gemeinde eine Stadt?

2 Antworten

Eine Gemeinde wird dann zur Stadt, wenn die Landesregierung der Kommune das Stadtrecht zubilligt. Das ist in der Regel an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, in Baden-Württemberg zum Beispiel sind das mindestens 10 000 Einwohner und eine überörtliche Bedeutung. Ist eine Gemeinde zur Stadt erhoben worden, bleibt sie es auch. Es gibt deshalb also auch Städte mit weniger Einwohnern deren Stadtrecht noch aus der Feudalzeit stammt.

http://board.gulli.com/thread/256281-dorfstadtort---ab-welcher-einwohnerzahl/

Was möchtest Du wissen?