Ab wann ist ein reiter beim e/a niveau?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke du bist im E/A Niveau, wenn du in der Lage bist, die Bahnfiguren und Aufgaben aus einer E/A-Dressur bzw. Springen zu reiten. Also bei E wären es dann einfache Bahnfiguren (durch die halbe/ganze Bahn wechseln, aus dem zirkel wechseln,mittelzirkel,...) und Übergänge (Trab-Halt, Gallopp-Trab,...). Bei A Dressur auch Bahnfiguren (Volten, Schlangenlinien,..) und Dinge wie überstreichen und rückwärtsrichten,..

ABER: Kontaktiere doch einfach mal die RB-Besitzerin und erzähle ihr das, was du kannst! Ich denke sie wird es am besten wissen, ob du "gut genug" oder nicht bist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig für E-Dressuren und höher ist, dass du das Pferd am Zügel hast. Bist du deine rb eher vorwärts-abwärts (wegen dem Alter) oder an den Zügel heran (mit Gewölbten Hals, Genick höchster Punkt...) geritten? Die wichtigsten Punkte in der E-Dressur sind die GGA, Hilfengebung, Sitz, Hufschlagfiguren, Stellung + Biegung und das an die Hand heran reiten. Wenn du mit deiner rb soweit warst, könntest du durchaus sagen, dass du in der Dressur auf E (bzw. A, wegen den Lektionen) bist. Viel Glück bei der Pferdesuche :) Lg Kira

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einfach einen Termin aus und reite vor.

Mach mit dem Pferd das, was Du mit deiner alten RB gemacht hast.

Entweder es reicht der Besitzerin oder nicht.

Du hast nichts zu verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?