Ab wann hat ein Kind eigenen Besitz?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kinder können ab der Geburt schon genauso Eigentümer sein wie Erwachsene. Allerdings sind sie nicht in jedem Alter selber in der Lage dieses Eigentum selber zu verwalten. Das erledigen die Eltern daher für die Kinder.

Beispiel: Ein Baby erbt eine Fabrik, die reichlich Gewinne abwirft. Die Eltern dürfen das Geld für den Unterhalt des Kindes einsetzen. Probleme können auftreten, wenn die Eltern auch nicht in der Lage sind das Vermögen zu verwalten. Es ist schon vorgekommen, dass Kinder nach Eintritt der Volljährigkeit ihre Eltern verklagt haben, weil die das Erbe, dass das Kind vor Jahren erhielt durchbrachten. Größere Summen sind auch oft im Spiel wenn ein Kind z. B. als Kinderstar hohe Gagen erhält und die Eltern oder eine Tennismutti das Geld für eigene Zwecke verbraucht.

In der "normalen" Familie, in der man knappst und rechnet, sollten die Eltern ihren Kindern aber auch einen Eigentumsbegriff vermitteln. Kinder prägen es sich ein, wenn die Eltern gegen den Willen der Kinder einfach Spielzeug weggeben. Mein und Dein lernt man so nicht.

Eigentum kann man von Geburt an haben, Besitz ist die tatsächliche Gewalt über einen Gegenstand, also dann, wenn man sie ausüben kann.

Natürlich dürfen die Eltern altes Spielzeug der Kinder verkaufen, um Neues dafür zu erwerben. Auf jeden Fall bei Lieblingsspielsachen das Kind vorher fragen und unbedingt erwähnen, dass ja dafür etwas anderes gekauft wird und man das Geld auch braucht. Später wenn die Kinder älter sind, müssen sie auch ihr Auto verkaufen um ein anderes kaufen zu können. Das Kind soll auch nicht über den Erlös der verkauften Sachen selber bestimmen dürfen. Das kann zu ausufernden Problemen führen. Aber immer soll es das Gefühl haben, das man nicht über seine Meinung hinweg handelt.

Dürfen Eltern einem Kind sein "Eigentum" wegnehmen?

Dürfen Eltern einem Kind Gegenstände oder Geld wegnehmen, solange es noch nicht 18 ist?

...zur Frage

Dürfen Eltern das Geld, welches das Kind verdient ausgeben, beispielsweise eines jungen Schauspielers?

Oder darf er damit tun was er will? Wie funktioniert das?

...zur Frage

Dürfen meine Eltern mir verbieten mein eigenes Fahrrad zu Verkaufen?

Ich bin vor paar Wochen 15 geworden und meine Eltern haben mir ein Fahrrad geschenkt, was ich nicht möchte (hab ihn alles schon vorher gesagt etc.) Nun Frage ich mich ob ich es verkaufen dürfte , da es ja mein eigentum ist?

...zur Frage

Ist das Rechtswidrig? FAHRRAD?

Kind 13 Jahre, geht zum Fahrrad Händler(wegen kaputten Fahrrad) will wissen was ist und wie viel es kostet. Die sagen es den Kind das sagt okay und die fangen an zu reparieren, OHNE Erlaubnis der Eltern.

Eltern wollen nicht zahlen. Ist es jetzt Rechtswidrig von dem Fahrradhändler das Fahrrad ohne Erlaubnis der Eltern zu Reparieren?

...zur Frage

Dürfen meine Eltern mir Geld geben und Sachen kaufen, wenn ich im Heim lebe?

Wie ist das mit dem Taschengeld geregelt, bekommt im Heim jedes Kind gleich viel?

Und wie ist das mit anziehsachen, dürfen meine Eltern mir so etwas einfach kaufen?

oder so Dinge, wie Musik, spiele etc halt so Sachen, die man manchmal von den Eltern bekommt.

Eigentlich wäre es ja total unfair wenn ein Mensch viele tolle Sachen bekommt und andere nicht. Aber für die Eltern wäre es ja auch fies, wenn sie so eingeschränkt sind.

...zur Frage

Dürfen Eltern mein Eigentum einziehen?

Ich habe im Urlaub von meiner Tante Geld bekommen und habe mir davon ein Macbook gekauft. Dadurch ist es doch mein Eigentum. Sowohl das Geld als auch der Mac.

Dürften mir meine Eltern,theoretisch, den Mac wegnehmen? Und im schlimmsten Fall auch selber verkaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?