Dürfen Eltern ihren Kinder ab 18 jahren alles verbieten?

6 Antworten

Hallo, du hast es bereits gesagt, bei Eintritt der Volljährigkeit, ist das Kind nun für sich selbst verantwortlich. Schwierig ist die Situation immer dann, wenn das Kind noch mittellos aufgrund von z.B. Ausbildung ist, da es sich dann zwangsläufig fügen muss. Aber nein rein theoretisch, dürfen Eltern ihre Kinder nicht einsperren. LG

Die können ihr garnichts verbieten. Sie ist Volljährig, d.H sie kann tun und lassen waqs sie will, muss sich nur an Gesetzte halten. An ihrer Stelle würde ich sofort ausziehen. Aber wieso geht man mit 18 noch zur schule und hat Sommerferien? Ich bin mit 16 ausgezogen und habe meine Lehre gemacht. Wenn man sein eigenes Geld verdiehnt klappt es schnell mit einer eigenen Wohnung. Nichts wie raus aus diesem Haushalt. Wenn sie eingesperrt wird, sollte sie die Polizei rufen und dass von den klären lassen. Es gibt auch Wohngemeinschaften. Zum Jugendamt kann sie schlecht in dem Alteer noch gehen, aber dort würde ich mal nachfragen wo sie sich hilfe suchen kann. Villeicht ja auch im frauenhaus.

Z. B das Recht, sich eine eigene Wohnung zu suchen wenn Ihnen die Regeln der Eltern nicht gefallen.

Was möchtest Du wissen?