9 Klasse Realschule schwer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da kann ich dir beruhigen, ich habe die 9. Klasse hinter mir. Wenn man in der 8. Klasse keinerlei Schwierigkeiten hatte, dann wird die 9. Klasse auch überhaupt nicht schwerer. Ich komme aus Bayern und habe den sprachlichen Zweig. Meiner Meinung war sie sogar einfacher, weil der Stoff weniger wurde und durch die Projektpräsentation, Berufsberatung etc. weniger Zeit für normalen Unterricht geblieben ist. An unserer Schule wurde auch noch der Fasching von den 9. Klassen organisiert, sodass es ein lockeres Jahr war.

Ich kann mich noch erinnern, dass mir die 9. Klasse leichter fiel. Kann natürlich von person zu person anders sein je nachem wie leicht/schwer man sich mit den Theman grad in Mathe, rechnungswesen etc.... tut. Wenn Du bisher keine großen Schwierigkeiten hattest dann mach Dir mal keine Gedanken, das kriegst Du bestimmt hin. Und wenn nicht musst Du eben ein bisschen mehr lernen als im Vorjahr ;)

Also bei mir war die 9. Klasse Realschule (Bayern, sprachlicher Zweig mit Französisch) leichter als die 8. Klasse.

Es geht halt langsam auf die Abschlussprüfung zu und deswegen gibt es in sehr vielen Fächern das Thema Berufswahl, was viel Zeit wegnimmt und deswegen hat man dann nicht mehr soviel Zeit für andere Themen.

In Mathe z. B. fand ich es schon anspruchsvoller als die Jahre zu vor, weil wir nur 3 Stunden pro Woche hatten, aber eine riesige Menge an Stoff.

Aber ich kann dir sagen, wenn du die 9. Klasse gut abschließt, dann schaffst du auch die 10. Klasse mit dem gleichen Schnitt.

Definiere schwer.

Wer lernt, aufpasst, sachen die er nicht versteht nochmal anschaut -> nicht schwer.

Wen du lernst und dich auf die schule konzentrierst dan bleibt es so gut :)

Ich schätze mal schon, wäre ja komisch wenn nicht. Ich komm jetzt auch in die 9.

Ich persönlich fand die 6 Klasse richtig schwer & die 7 ging so. Die 8 fand ich leicht im gegensatz zur 6 ! :D

0

Was möchtest Du wissen?