50l oder 80l Boiler für ein kleines Badezimmer (2 Personen)?

2 Antworten

gibt es die möglichkeit, eine drehstromleitung zu legen? wenn ja, dann wäre ein duchlauferhitzer die bessere wahl. wenn nein, dann würde ich zum 50 Liter boiler tendiren. bei ungefähr 6 Litern die Minute hast du locker für 3 Minuten wasser zum duschen, ehe man merkt dass es deutlich abkühlt. das 50 liter gerät hat auch noch den vorteil, dass (ist kein drehstrom vorhanden) mit seiner begrenzten Leistung von sagen wir 3 kW auch etwas schneller wieder auf betriebstemperatur...

lg, Anna

Die beste Idee, ist der Durchlauferhitzer von Peppie 85. Aber wenn es ein Boiler sein muss, habe ich die Erfahrung das bei mir im Garten für eine Person ein 30L Boiler gut ausreicht. (auf der 60°C Stufe). Also reichen für 2 Personen die 50L aus.

Süßlicher Geruch nach dem Duschen im Bad?

Seit 2 Wochen riecht es jedesmal nach dem Duschen extrem eklig und süßlich in meinem Bad. Muss dann immer sehr lange lüften damit der Geruch verschwindet. Habe eine Waschmaschine und einen Boiler, der vor ca. 1 Monat erneuert wurde, in dem Badezimmer. Hat jemand eine Idee woher und wieso dieser Geruch auftaucht?

Es riecht NUR nach dem Duschen so, sonst nie.

...zur Frage

Wasserboiler tauschen - wer trägt Kosten

Wir leben in einer Wohnung, die Bestandteil eines sehr alten Hauses ist (erbaut Anfang 1900) ... Laut unseren Vermietern ist es so, dass aus irgendwelchen Gründen es nicht klappt, das Warmwasser an die Heizung anzuschließen, so dass wir in der Küche einen Untertischwasserboiler (heißt das Ding so?) und im Badezimmer einen normalen Warmwasserboiler haben. Nun ist es so, dass die Außenhülle des Boilers in der KÜche scheinbar geplatzt ist, sie schließt auf jeden Fall nicht richtig. Außerdem ist es im Badezimmer so, dass wenn man längere Zeit heißes Wasser benötigt, nach kurzer Zeit nur kaltes Wasser kommt, weil der Boiler iwie abstellt und man das Wasser erst wärmer drehen muss, wobei dann das Wasser aber schnell wieder kochend heiß wird und man runterregeln muss. An entspanntes duschen, oder gar ein entspanntes Vollbad (Wanne haben wir ja auch, bei der es so ist) ist gar nicht zu denken. Die Probleme mit dem Boiler im Bad treten auch erst seit ca. 6 Wochen auf, vorher war entspanntes Duschen oder Baden kein Problem.

Nun ist meine Frage: Wer muss die Kosten tragen, wenn die Boiler ausgetauscht werden müssen (Küche ist ja klar, und Bad muss man sehen), weil unsere Vermieter sagen, darum müssten wir uns kümmern und zahlen ...

...zur Frage

Verbraucher Boiler im Stillstand viel Strom?

Hey, meine Freundin und ich sind seit ca. 1 Jahr in einer 3 Zimmer Wohnung am leben. Haben uns gewundert als wir 300 Euro nachzahlen musste. Da wir beide arbeiten Vollzeit und auch gerne was unternehmen sind wir nicht so oft zuhause.

Haben dann gehört das es an den Boilern liegen könnte. Haben einen Boiler im Badezimmer von Vaillant. Der stand immer auf voll. Kann das sein das er im Stillstand ( Wenn keiner duscht etc) auch frisst, dh. das er permanent Wasser erhitzt?

Haben auch einen Boiler von Thermoflow in der Küche. So ein Untertisch Gerät. Stand und steht immer auf E. Was denkt ihr wie es bei dem mit dem Verbrauch aussieht wenn man ihn nicht benutzt?

MfG

Edit: Oder vertue ich mich grad mit Boiler und Durchlauferhitzer? Kenne nicht so genau den Unterschied aber logischerweise im Bad ein Boiler in der Küche das andere oder?

...zur Frage

Warum hab ich immer kaltes Wasser?

Ich wohne in einem Haus mit 8 Mietparteien. In der Küche habe ich einen Boiler. Wenn ich aber spülen oder duschen möchte, habe ich kaltes Wasser. Im Bad wird nach ca. 5 Minuten das Wasser warm - aber nur für ca. 10 MInuten - und dann ist es wieder kalt. In der Küche habe ich gar kein warmes/ heißes Wasser ... Was ist da los? Und was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?