5€ pro Monat spenden wo?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt sehr viel was man mit 5 Euro machen kann. Ich spende z.B. nach folgenden Prinzip http://www.moneytowers.de/magazin/spenden-helfen-was-gutes-tun/ und spende dann noch auf diverse andere Art und Weisen.

In manchen Supermärtken stehen ggf. Boxen von irgendwelchen Tierheimen. Dort könntest Du dann z.B. Hunde oder Katzenfutter reintun oder Du kannst es auch direkt beim Tieramt abgeben.

Ich bevorzuge Sachspenden. Bring doch ein wenig Spielzeug in ein Waisenhaus oder ähnliches.

Wichtig finde ich auch die Deutsche Kinderkrebshilfe und die Ronald McDonald Häuser.

Du kannst an Al-Ayn gGmbH spenden. Wenn du willst, kannst du auch eine Spendedose für dein Zuhause von denen erhalten und so viel spenden wie du möchtest.

hey :) das ist keine geringe menge, sondern richtig viel für jemanden der nur taschengeld bekommt. finde ich super, dass du das machen willst.. ich bin da leider oft viel zu geizig für

Ich spende nur 50€ von meinem monatlichen Lohn. Bin ich geizig?

Hallo,

ich fühle mich schlecht, weil ich nur 50€ von meinem monatlichen Gehalt an arme Menschen (Spendenorganisationen) spende.

Wieviel spendet ihr im Monat?

Finde es übel, dass heutzutage soviele nicht spenden.

Würden alle Menschen die arbeiten (Stand: 1,8 Milliarden Menschen) nur 1€ pro Monat spenden, sind das schon 1,8 Milliarden Euro pro Monat an Spenden und es würde die Armut fast nicht mehr geben. :(

...zur Frage

Wie kann ich meine eltern dazu überreden mir mehr taschengeld zu geben, bekomme 250 euro im monat, sie meinen das wäre schon genug?

taschengeld mehr

...zur Frage

Privatinsolvenz und Spende...

Hallo.

Ich habe mich gefragt, ob ich innerhalb eines Privatinsolvenzverfahrens Spenden tätigen darf und ab wann? Dabei geht es vorrangig um Spenden an Parteien oder gemeinnützige Vereine oder zum Beispiel Ärzte ohne Grenzen, keine monatlichen Spenden.

Mein Einkommen erreicht den Freibetrag bei weitem nicht, es geht also nur um Spenden, die innerhalb des finanziellen Rahmens liegen, den ich im Monat zur Verfügung habe (das Geld stünde dem Treuhänder also im Falle das es nicht zur Spende kommt auch nicht zur Verfügung)

...zur Frage

Sind 20 Euro Taschengeld im Monat mit 13 genug?

Sind 20 Euro im Monat mit 13 genug? Früher habe ich so mit 11-12 3 Euro pro Woche bekommen.

...zur Frage

Warum sollte man spenden / nicht spenden?

Hey meine Lieben,

wie steht ihr zu der Frage? Sollten besser gestellte Menschen die ärmeren finanziell unterstützen? Oder bezahlen die Reichen schon genug durch ihre Steuern? Und ist das Spenden von Kunstwerken an ein Museum "schlechter" als das Spenden von Geld für z.B. Afrika oder Ärzte Ohne Grenzen? Macht es überhaupt Sinn zu spenden? Wie viel sollte man spenden? An wen sollte man spenden, über welche Organisation? Kommen Spenden überhaupt bei den Bedürftigen an? Sollte man nur Spenden, wenn man sich wirklich für etwas interessiert und sich einsetzt (Forschung gegen AIDS etc.) oder ist es ok einfach einen Betrag zu spenden, um sich sein Gewissen "freizukaufen"?

Ich hatte heute ein Gespräch mit einem Bekannten, der eine sehr radikale "nicht spenden"-Einstellung hat. Mich würde interessieren, wie ihr so zu dem Thema steht. Spendet ihr? Würdet ihr Spenden, wenn ihr eine Million im Lotto gewinnt? Würdet ihr Spenden, wenn ihr ein Jahreseinkommen von 500,000 oder mehr hättet?

Ich freu mich auf Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?