3d drucker plastik kosten?

3 Antworten

1 kg kostet zwischen 20 und 30 EUR; Spezialmaterialien (Compounds, 'exotische' Polymere, etc.) können teurer sein.

Kosten für ein Teil 'Pi mal Daumen': 0,03 EUR pro g Material (inkl. Supportmaterial) + ~1,- EUR Abschreibung je Stunde die der Drucker läuft. Beispiel: ein Teil von 100g welches 10h dauert, kostet Dich folglich 13 EUR (10 * 1 + 0,03 * 100).

Die 1,- EUR pro Stunde für den Drucker setzen natürlich voraus dass Du viel druckst. Insfern ist es günstiger selbst zu drucken, wenn der Drucker fast jeden Tag läuft, wenn er nur ein paar mal im Monat läuft, dann lieber drucken lassen.

Kleinteile sind sehr schwer zu drucken vorallem wennnsie dünne Wände haben.
Kleinere Bauteile dauern meist auch nur maximal 30min zum Drucken (bei Gehäusen vielleicht 30min-2h je nach Größe und Komplexität).

Der Preis wird vor dem Druck im Programm angezeigt.
Schrauben beispielsweise kosten nur ein paar Cent, der Strom kostet je nach Drucker auch nur ein paar Cent (bei mir 3Cent pro Stunde)

Gehäuse, vorallem größere können auch schonmal 50cent kosten und einige Stunden brauchen zum Drucken.

Für mehr Infos einfach mal Cura runterladen und die 3D Modelle reintun und ausrechnen lassen :)

Schau dich doch einfach mal im Internet um zB bei dasfilament.

Was möchtest Du wissen?