3,80 Tiefes Schwimmbecken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst iemr mehr Lift aus deiner Lunge rauslassen, so sinkst du. Und wenn Du Silber hast, also 10Meter Mind. tauchen kannst, kannst du auch 3Meter in die Tiefe tauchen.

Für ungeübte Taucher ist das schon ziemlich tief, da bekommst man eventuell extremen Druck auf den Ohren.

Wenn du Probleme hast so tief zu kommen, frag doch jemanden der gerade da herum schwimmt, oder sogar dort taucht.

Einatmen, runtertauchen, Taucherbrille fassen, auftauchen, ausatmen, weiteratmen, freuen, Eis kaufen.

Trainieren länger die Luft anzuhalten oder ein Taucheranzug kaufen

Wo ist denn das Problem??? Tauchen und hochholen!

Ja das Problem ist das ich nicht ganz unten komm´?

0
@Larsbia

Kopfsprung und senkrecht runter - gibt ein bißchen Druck auf die Ohren, aber 3,80 m sind locker zu schaffen, wenn man nicht ganz ungeübt ist! Auf dem Weg nach unten Luft kontrolliert ablassen.

Sag mal, nach 10 Tagen ist die Brille immer noch da unten???

Die Brille müßte der Bademeister längst hochgeholt haben, die haben doch auch lange Stangen mit Netzen, um Dinge aus dem Wasser zu holen.

... oder trollst Du hier nur?

0

Taktik: Bademeister fragen!

Der kann so tief tauchen. Oder dir Tricks zeigen, z.B. wie man Druckausgleich macht. 

einfach runtertauchen, möglichst senkrecht, ist nicht so tief

Was möchtest Du wissen?